Windows 8 hat offenbar integrierten PDF-Reader

Das kommende Microsoft-Betriebssystem Windows 8 hat offenbar einen integrierten Reader für das PDF-Format. Das geht aus einem neuen Screenshot, der über das chinesische 'PCBeta'-Forum aufgetaucht ist, hervor.

Wie 'Windows8beta' unter Berufung auf das chinesische Forum 'PCBeta' berichtet, dürften mit Windows 8 die Tage vorbei sein, als man nach einer Neuinstallation zunächst einmal einen PDF-Reader wie jenen von Adobe herunterladen musste, um Dateien dieses Formats darstellen zu können. Windows 8 PDF-ReaderWindows 8 hat wohl von Haus aus einen PDF-Reader Windows 8 soll nun von Haus aus ("Out of the Box") ein entsprechendes Programm mitbringen. Als Beweis wurde ein aktueller Screenshot veröffentlicht, wo unter der Kategorie Entertainment/Unterhaltung ein Reader-Symbol zu sehen ist. Das eingebaute Programm soll dann die Darstellung von PDFs sowie XPS-Dateien (Microsofts "XML Paper Specification") erlauben.

BILDERSTRECKE
Windows 8 Build 8220 Windows 8 Build 8220 Windows 8 Build 8220
Windows 8 Build 8220 Windows 8 Build 8220 Windows 8 Build 8220


Hinweise auf einen integrierten PDF-Reader sind erstmals vor knapp einem Jahr aufgetaucht. Damals wurde in einer frühen Version von Windows 8 eine neue Anwendung mit der Bezeichnung "Modern Reader" entdeckt. Es war die erste bekannte Anwendung, die nach dem neuen angewandten Pakettyp AppX umgesetzt worden ist. Seither ist es aber um den PDF-Reader still geworden, erst jetzt wurde er in einem Windows-8-Build wiederentdeckt.


Der Reader - sofern es sich um das gleiche Programm wie damals handelt - soll optisch und von den Funktionen her sehr einfach gestaltet sein. Dabei werden PDFs in vollem Umfang auf den Bildschirm gebracht, gescrollt und gezoomt wird auch per Fingergesten, da eines der Ziele die Optimierung für Tablets war.

Außerdem hat der Reader eine seitliche Leiste, die zur schnellen Navigation dient. Hat man diese einmal verwendet, wird links oben ein rundes Symbol mit der Funktion einer "Zurück"-Taste gezeigt. Der Reader erlaubt auch die Anzeige von zwei PDFs nebeneinander

Screenshots: Windows 8 Build 8220 (34 Bilder)

Siehe auch: Windows 8 - Die Neuerungen im Überblick

Download: Windows 8 Developer Preview (2,8 GB; 32 Bit)
Download: Windows 8 Developer Preview (3,6 GB; 64 Bit)
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Bis irgend ne Kommission wieder laut "Monopolstellung" ruft...
 
@LoD14: pdf ist ein iso standard und dokumentiert. JEDER kann und darf software entwickeln, die ein pdf einlesen sowie bearbeiten oder erstellen kann. nix monopol. lizenzkosten fallen auch nicht an, da sonst jede linux distri geld kosten würde. ausserdem hat ms das pdf nicht erfunden, sondern adobe. warum wohl gibts kein aufstand gegenüber mozilla? schliesslich hat fast jede distri firefox installiert?
 
@gestank: Weil die Verbreitung zu gering ist. Wieso gab es denn einen Aufstand wegen dem IE?
 
@gestank: Webbrowser kann auch jeder entwickeln und trotzdem gab es damals Ärger. Na wir werden es ja sehen, spätestens wenn Adobe & Co sich melden.
 
@Mezzy: Ich glaube eher das sich da tatsächlich direkt die Kartellbehörde einschaltet.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2
Original Amazon-Preis
21,69
Blitzangebot-Preis
19,19
Ersparnis 12% oder 2,50
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles