US-Vater 'erschießt' das Notebook seiner Tochter

Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Facebook
Um seine Tochter nach einem respektlosen Facebook-Beitrag zu "erziehen" hat der US-Amerikaner Tommy Jordan deren Notebook mit Pistolenkugeln durchsiebt. Die Aktion dokumentierte er in einem Video, das er ins Internet stellte.
Psychopath oder Held? Das ist die Frage, die sich derzeit viele Leute stellen, die die "Facebook-Erziehungsmaßnahme" von Tommy Jordan gesehen haben. "Das da drüben ist der Laptop", sagt Jordan im besagten Video und filmt einen im Gras liegenden Rechner. Danach zeigt er seine Handfeuerwaffe und sagt: "Und das hier ist meine .45er". Neun Kugeln später (eine davon hat sich die Mutter "gewünscht") ist der Rechner der Tochter Geschichte.


Zuvor erklärt Jordan, was ihn zu dieser Aktion getrieben hat: So hat seine 15-Jährige Tochter auf Facebook einen längeren Beitrag veröffentlicht, in dem sie sich über ihre Eltern beklagt. Der Vater zitiert den entsprechenden Text in seinem Video. Darin beschreibt die Tochter eine ganze Bandbreite an typischen Teenager-Problemen: Sie (und nicht die Putzfrau, die man beschäftige) müsse nach der Schule Geschirr waschen, putzen und andere Hausarbeiten erledigen.

Die 15-Jährige wirft ihren Eltern außerdem vor, dass sei "wie ein Sklave" schuften und diese ständig bedienen müsse. Zum Schluss meint die Tochter, dass die Eltern bloß nicht erwarten sollen, dass sie ihnen die Hintern abwischen werde, wenn die erst einmal alt sind.

Nach eigenen Angaben arbeitet Tommy Jordan selbst im IT-Bereich, weshalb es für ihn kein großes Problem war, den Facebook-Eintrag zu finden, obwohl die Tochter über die Privatsphäreneinstellungen die Eltern blockiert hat. Die Vorwürfe dementiert der Vater und erklärt, dass die Hausarbeiten im für Teenager zumutbaren Umfang liegen würden.

Danach steht Jordan auf und feuert insgesamt neun Kugeln auf den Rechner (etwa ab der 7. Minute). Die Aktion widmet er nicht nur seiner Tochter, sondern auch allen ihren Freunden, die den Facebook-Beitrag "süß" fanden. Dabei schreibt Jordan in der Beschreibung des Video sowie auf seiner eigenen 'Facebook-Seite', dass er hofft, dass "ein paar Kids davon lernen können".

Link: WinFuture bei Facebook Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren266
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Soziale Netzwerke Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden