World of Warcraft wird in Minecraft nachgebaut

Entwickler, Minecraft, mojang Bildquelle: Minecraft
Der World-of-Warcraft-Spieler "Rumsay" hat es geschafft, im Rahmen eines Minecraft-Projektes einen ganzen WoW-Kontinent nachzubauen. Das Gebiet von Kalimdor soll aber nur der Anfang sein, bald soll der Rest der WoW-Spielwelt folgen.
Allerdings hat er dabei nicht jeden einzelnen Minecraft-Block manuell gesetzt, sondern für diesen Zweck eine Software selbst entwickelt, die diese Arbeit zum Großteil automatisch für ihn erledigt. Diese habe er in den "letzten paar Wochen" geschrieben und als erstes den Kontinent Kalimdor umgesetzt. World of Warcraft in Minecraft nachgebautDer gesamte WoW-Kontinent Kalimdor als Minecraft-Version Nun hat er über das 'Minecraftforum' die ersten Screenshots veröffentlicht und das Ergebnis kann sich mehr als nur sehen lassen. Auch Rumsey ist überzeugt davon, dass er "die Umwelt von World of Warcraft sehr originalgetreu" eingefangen habe, dem werden wohl auch WoW-Spieler zustimmen.

World of Warcraft in Minecraft nachgebautWorld of Warcraft in Minecraft nachgebautWorld of Warcraft in Minecraft nachgebautWorld of Warcraft in Minecraft nachgebaut

Kalimdor soll allerdings nur der Anfang gewesen sein, Rumsey will die komplette WoW-Welt auf diese Weise nachbauen, mitsamt aller Kontinente und Dungeons. Er gab an, dass er die Maps zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen wird, sodass diese sogar spielbar sein werden. Er gab an, dass er ein verlockendes Angebot von 'Cursecraft' erhalten habe, die dieses Minecraft-WoW hosten wollen.

Ganz so einfach war die Entwicklung seiner Software allerdings nicht. Wie Rumsey schreibt, sei das größte Problem die Höhenbeschränkung von Minecraft auf 128 Blöcke gewesen. In der offiziellen Variante von Minecraft lassen sich nämlich maximal nur 128 Würfel aufeinanderstapeln. Das sei aber für einen WoW-Kontinent zu wenig, weshalb er Modifikationen einsetzen musste, um das Höhenlimit auszuhebeln.

In seinem Thread auf 'MMO-Champion' kann man den Fortschritt seines Projektes mitverfolgen. Rumsey hat angekündigt dort regelmäßig Screenshots seiner fortlaufenden Arbeit zu veröffentlichen, auch das eine oder andere Video soll dort gezeigt werden. Entwickler, Minecraft, mojang Entwickler, Minecraft, mojang Minecraft
Mehr zum Thema: Minecraft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden