Windows Phone 8 setzt großteils auf Win-8-Kernel

Microsoft, Windows Phone, China, Windows Phone 7 Bildquelle: Microsoft
Der Webseite 'Pocketnow' ist es gelungen, an ein internes Microsoft-Video zu gelangen, in dem Windows-Phone-Vize Joe Belfiore über die Details zu Windows Phone 8 (WP8) spricht. Demnach wird WP8 u. a. auf den gleichen Kernel wie Windows 8 setzen.
Das besagte Video war eigentlich für die Geschäftspartner bei Nokia gedacht und gibt einen recht ausführlich Ausblick auf die nächste große Version des mobilen Microsoft-Betriebssystems. Dieses trägt den Codenamen "Apollo" und soll nach dem als "Tango" bezeichneten Zwischenschritt erscheinen, vermutlich im vierten Quartal 2012.

Darin sagt Belfiore, dass das Hauptaugenmerk von Apollo auf Maßstab und Wahlmöglichkeiten liege. Speziell wird Apollo Mehrkernprozessoren, insgesamt vier neue Bildschirmauflösungen und auswechselbare microSD-Karten unterstützen. Joe BelfioreJoe Belfiore verriet in einem Video etliche Infos zu Windows Phone 'Apollo' Außerdem wird die künftige Windows-Phone-Version den Übertragungsstandard Near Field Communication (NFC) zulassen. Das soll nach Angaben des Microsoft-Managers sowohl das "Geldbörsen-Erlebnis" als auch den kabellosen Datenaustausch mit anderen technischen Geräten ermöglichen. Das meiste davon ist bereits in den vergangenen Wochen durchgesickert.

Neu ist hingegen die Information, dass Windows Phone 8 mehr mit Windows 8 (WP) gemeinsam haben wird, als bisher bekannt. Demnach wird WP8 nicht nur optisch mit dem kommenden Desktop- und Tablet-Betriebssystem verwandt sein, sondern auch dieselben Softwarekomponenten bieten.

Dadurch werden Entwickler in der Lage sein, bei der Portierung einer Desktop-Anwendung auf das Smartphone "einen überwiegenden Teil des Codes" wiederverwenden zu können, sagt Belfiore. Speziell erwähnt er den Kernel, Netzwerk-Stacks, Sicherheit und Multimedia-Unterstützung.

Die Integration des Desktop-Clients Zune wird vermutlichen gestrichen werden. An dessen Stelle soll eine spezielle Synchronisierungs-Software treten, Pocketnow spricht davon, dass es sich dabei um eine verbesserte Version des (eigentlich bereits begrabenen) ActiveSync handeln soll. Verbesserungen soll auch die Xbox-Companion-App bekommen, geplant ist auch eine deutlich stärkere Einbindung von Cloud-Diensten wie SkyDrive.

Windows Phone 8 wird auch einen (tief im Betriebssystem integrierten) Skype-Client mitbringen, der sich kaum von "normalen" Telefongesprächs-Funktionen unterscheiden wird. Die Datenverwaltung übernimmt die neue Netzwerkfunktion DataSmart: Diese soll den Datenverbrauch signifikant reduzieren, indem sie beispielsweise automatisch auf etwaige vom Mobilfunkanbieter betriebene WLAN-Netze zugreift. Zusätzlich dazu wird der (monatlich) Datenverbrauch protokolliert, sodass man diesen im Blick behalten kann. Microsoft, Windows Phone, China, Windows Phone 7 Microsoft, Windows Phone, China, Windows Phone 7 Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden