'Bouncer': Google geht gegen Android-Malware vor

Google, Android, Malware, Schadsoftware Bildquelle: Public Domain
Seit einiger Zeit richtet sich der Blick der Android-Nutzer verstärkt auf das Thema Malware. Immer häufiger heißt es, dass das Google-Betriebssystem von schädlicher Software betroffen sei. Nun hat Google das Gegenmittel namens Bouncer vorgestellt.
"Bouncer" heißt im Englischen Türsteher und das ist auch schon die beste Beschreibung für den gerade auf dem 'Google Mobile Blog' vorgestellten Dienst für das Android-Betriebssystem. Seine Aufgabe ist vor allem das automatische Scannen des Android Markets.

Der Nutzer soll von Bouncer nichts mitbekommen, da der Service nicht auf dem Gerät selbst installiert wird, sondern seine Arbeit intern im Android Market verrichtet. Auch für (legitime) Entwickler, die keinerlei Schadsoftware in ihre Anwendungen einbauen, bedeutet das keinen zusätzlichen Zulassungsprozess. Bouncer arbeitet versteckt im Hintergrund.

Die neue Sicherheitsfunktion im Android Market scannt neue Apps und Anwendungen, die bereits im Android Market sind, sowie Entwickler-Accounts. Sobald eine App im Android Market hochgeladen wurde, beginnt Bouncer mit einer Analyse auf Malware, Spyware und Trojaner.

Außerdem wird das Verhalten einer jeweiligen App untersucht und mit anderen, zuvor gescannten Anwendungen verglichen, um mögliche Bedrohungen festzustellen. Die Untersuchung von Entwicklerkonten dient dazu, um "Wiederholungstäter" auszusieben und sie von einem "Comeback" über einen alternativen Account abzuhalten.

Nach Google-eigenen Angaben verrichtet Bouncer schon seit geraumer Zeit seine Dienste im Android Market. Zwischen der ersten und der zweiten Jahreshälfte 2011 habe man auf diese Weise die Anzahl von potenziell bedrohlicher Downloads um 40 Prozent reduzieren können. Im Blog-Beitrag widerspricht Google auch diversen Meldungen von Softaware-Sicherheitsfirmen: Der Rückgang habe sich laut dem Android-Entwickler gerade zu dem Zeitpunkt ereignet, als die externen Unternehmen einen markanten Anstieg von Malware im Market gemeldet haben. Google, Android, Malware, Schadsoftware Google, Android, Malware, Schadsoftware Public Domain
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden