Browser: IE gewinnt, Chrome & Firefox verlieren

Browser, Logo, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera, Safari Bildquelle: Mozilla, Google, Apple, Opera, Microsoft
Browser Microsofts Internet Explorer hat im Januar 2012 entgegen aller Erwartungen seinen Marktanteil steigern können. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Net Applications legte der Microsoft-Browser mehr als einen Prozentpunkt zu.
Wie aus den Statistiken von Net Applications hervorgeht, stieg der weltweite Marktanteil des Internet Explorer im Januar von 51,87 im Dezember auf numehr 52,96 Prozent. Die Konkurrenten Google Chrome und Mozilla Firefox mussten hingegen Federn lassen.

So sank der Marktanteil von Chrome mit einem Rückgang von 19,11 auf nun 18,94 Prozent zwar nur leicht, doch der freie Browser Firefox verlor gleichzeitig von 21,83 auf 20,88 Prozent fast ein ganzes Prozent. Auch Apples Safari musste einen leichten Rückgang um 0,07 Prozent hinnehmen und kommt nun auf 4,9 Prozent.

Bisher ist unklar, was die Zunahme des Marktanteils beim Internet Explorer verursacht hat. Die im Weihnachtsgeschäft erhöhten Verkaufszahlen von neuen PCs mit Windows 7 trugen offenbar nur einen kleinen Teil bei, denn der Internet Explorer 9 konnte im Januar von 11,48 auf 11,64 Prozent nur leicht zulegen.

Microsoft selbst ging in seinem jüngsten Blog-Eintrag zu diesem Thema nicht auf die Entwicklung des Marktanteils des IE im allgemeinen ein, sondern konzentrierte sich einmal mehr auf die weiter wachsende Verbreitung des IE9 unter Windows 7, die offenbar größtenteils Zulasten des hauseigenen Internet Explorer 8 geht, der ab Werk mitgeliefert wird.
Mehr zum Thema: Microsoft Edge
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren125
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden