Facebook: Timeline-Zwang ist Falschinformation

Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Facebook
Wegen der geplanten Umstellung von Facebook-Nutzerprofilen auf das Chronik-Format schlagen unter den Nutzern derzeit die Wellen hoch. Facebook-Sprecherin Tina Kulow kritisierte gegenüber dem Nachrichtenmagazin 'Focus' (heutige Ausgabe) allerdings die Verbreitung "falscher Informationen und Spekulationen".
"Keinesfalls stellen wir ab Mittwoch alle Profile automatisch um", sagte Kulow. Dies geschehe erst "in den kommenden Wochen" und nur nachdem der jeweilige Nutzer dem Wechsel zugestimmt habe. Die Chronik wird die Daten jedes Mitglieds künftig in einem Zeitstrahl (Timeline) zusammenführen. Laut Kulow werden aber nur Daten veröffentlicht, die bereits im alten Profil sichtbar waren.

Medienrechtler Thomas Hoeren hingegen attestierte Facebook ein "echtes Transparenzproblem". Die Timeline sei ein "extrem aggressiver Versuch", immer mehr Daten "abzugreifen", sagte der Professor der Universität Münster dem Magazin.

Facebook informiere seine Mitglieder nicht ausreichend über Änderungen und reagiere immer erst "nach dem großen Aufschrei". Hoeren, der für die EU-Kommission über die Privatsphäre bei Onlinediensten wie Facebook forscht, nannte es "eine Unverschämtheit", dass die Nutzer gezwungen sind, ihr altes Profil aufzugeben.

In einer Umfrage des Sicherheits-Unternehmens Sophos gaben nur 7,96 Prozent der Teilnehmer an, dass sie das neue Profilformat mögen. Weitere 8,39 Prozent wollen voraussichtlich noch auf die Timeline-Darstellung wechseln. Dagegen stehen 51,29 Prozent, die sich Sorgen darüber machen, dass das neue Format Dinge über die preisgibt, die bisher nicht offensichtlich waren.

Für die übrigen Anwender - immerhin 32,36 Prozent - ist die bevorstehende Umstellung offenbar nur eines von vielen Ärgernissen. Sie gaben an, dass sie sich ohnehin fragen, warum sie noch immer auf Facebook aktiv sind. Insgeheim haben sie vermutlich schon mit dem Social Network abgeschlossen. An der Umfrage beteiligten sich 4.110 User.

Link: WinFuture bei Facebook Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren70
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden