Samsung zeigt wohl kein Galaxy S3 auf dem MWC

Samsung, Android 4.0, Samsung Galaxy S3 Bildquelle: Samsung
Die ursprünglich für den Mobile World Congress (MWC) in Barcelona geplante Vorstellung des neuen Samsung-Flaggschiffs Galaxy S3 dürfte ausfallen. Wie Blogs berichten, hat sich der koreanische Hersteller auch dazu entschlossen, in diesem Jahr keine MWC-Pressekonferenz zu veranstalten.
Wie das US-Blog 'The Verge' berichtet, habe Samsung bis vor kurzem vorgehabt, das mit großer Spannung erwartete Android-Smartphone Galaxy S3 beim Mobile World Congress in rund einem Monat (27. Februar bis 1. März) zu enthüllen. Das war auch erwartetet worden, schließlich ist der Vorgänger Galaxy S2 vor einem Jahr an gleicher Stelle präsentiert worden. Angebliches Samsung Galaxy S3Ein durchgesickertes, aber möglicherweise gefälschtes Bild des Samsung Galaxy S3 Nun hätten sich die die Südkoreaner aber eben zu einer Verschiebung entschlossen, berichtet das Blog. Wo und wann dies passieren soll, ist nicht bekannt, laut einer Quelle soll es aber noch "vor dem Sommer" soweit sein. Auch das deutsche Blog 'BestBoyZ' bestätigt die Verge-Meldung und schreibt, dass es sehr wahrscheinlich kein Galaxy S3 auf dem MWC zu sehen geben wird.

Siehe auch: Erste Bilder des Samsung Galaxy S3 aufgetaucht

Über die Hintergründe dieser Entscheidung kann derzeit nur spekuliert werden, angeblich war Samsung aber über den großen zeitlichen Unterschied (wie beim Galaxy S2) zwischen dem weltweiten Start und dem anvisierten US-Launch unglücklich.

Nun stellt sich 'The Verge' die Frage, was der koreanische Hersteller sonst auf dem Mobile World Congress zeigen könnte, da es geheißen habe, dass es dennoch genug "interessante Sachen" geben soll. Das Blog spekuliert deshalb, dass es ein Update der Galaxy-Tab-Reihe geben könnte, da insbesondere das 10,1-Zoll-Tablet von Samsung schon eine ganze Weile auf dem Markt ist und eine aktualisierte Version (insbesondere hinsichtlich Quad-Core-CPUs) vertragen könnte.

Als zweite Möglichkeit führt das Blog an, dass es auch neue Windows-Phone-Geräte geben könnte, da der asiatische Hersteller neben Nokia in Sachen Smartphones als wichtigster Microsoft-Partner gilt.

Samsung, Android 4.0, Samsung Galaxy S3 Samsung, Android 4.0, Samsung Galaxy S3 Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Galaxy S3 Preisvergleich

Tipp einsenden