Tschechien führt elektronische Grenzkontrolle ein

Nach Tschechien kann man nun Einreisen, ohne sich von einem Grenzpolizisten kontrollieren lassen zu müssen. Dafür sorgt eine teilautomatisierte Grenzkontroll-Schleuse, die kürzlich am Prager Flughafen in Betrieb genommen wurde, teilte der Hersteller Secunet mit.
In der ersten Ausbaustufe des EasyGo genannten Systems steht am Flughafen eine einzelne Grenzkontroll-Schleuse zur Verfügung. Die tschechische Grenzpolizei habe sich für dieses neue Verfahren entschieden, weil die Wartezeit bei der Einreise für Passagiere deutlich verkürzt wird, eine höhere Zahl Reisender die Grenze passieren kann und gleichzeitig die Kontrollbeamten entlastet werden, hieß es.

Das biometriegestützte Kontrollverfahren können alle Inhaber eines elektronischen Reisepasses bei der Einreise nutzen. Das System prüft die Echtheit des vorgelegten Reisedokuments anhand der optischen als auch der elektronischen Sicherheitsmerkmale. Eine Kamera in der Schleuse nimmt Livebilder des Reisenden auf und das System vergleicht diese mit dem im Reisepass elektronisch gespeichertem Gesichtsbild.

Stimmen die Daten überein und ergeben die weiteren Prüfungen keine Beanstandungen, öffnet sich die Schleuse und dem Reisenden wird der Grenzübertritt gewährt. Der ganze Prozess soll dabei in weniger als 15 Sekunden abgeschlossen sein.

Die Grenzbeamten sollen letztlich nur noch eingreifen, wenn das System ins Stocken gerät. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn die Technik nicht genau genug arbeitet und keine Übereinstimmung zwischen Reisendem und Pass herstellen kann - oder natürlich, wenn dieser in einer Fahndungs-Datenbank aufgeführt wird.

Gänzlich ersetzen kann ein solches System die Grenzpolizei allerdings auch auf Dauer nicht. Immerhin kann es auch bei neuen Pässen zu technischen Ausfällen kommen - etwa wenn Bürger, die auf Datenschutz bedacht sind, die integrierte Elektronik in ihrem Pass entschärft haben. Sicherheit, Flughafen, Kontrolle Sicherheit, Flughafen, Kontrolle
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden