Patentstreit: Niederlage für Samsung in Mannheim

Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg
Der koreanische Hersteller Samsung hat am Landgericht Mannheim eine Niederlage im Patentstreit mit Apple erlitten. Demnach verletze der US-Hersteller nicht ein Samsung-Patent bei der UMTS-Mobilfunktechnologie, urteilte der Richter. Wie 'FOSS Patents' berichtet, hat das Mannheimer Landgericht der Gegenoffensive von Samsung eine erste Niederlage erteilt. Der koreanische Hersteller hatte insgesamt fünf Klagen eingereicht, die sieben Patente behandeln. Im ersten Urteil wurde nun allerdings kein Verstoß gegen ein 3G/UMTS-Patent festgestellt.

Eine Urteilsbegründung liegt allerdings noch nicht vor. In einer ersten Stellungnahme zeigte sich Samsung enttäuscht, verwies aber auf die weiteren Verfahren gegen Apple.

Ein Ende des juristischen Schlagabtausches scheint nicht in Sicht zu sein: Erst Anfang der Woche hat Apple, ebenfalls in Deutschland (Landgericht Düsseldorf), Klagen gegen zehn Samsung-Smartphones und (in einem separaten Antrag) fünf Galaxy-Tablets eingereicht. Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden