Grooveshark-Sperrung: GEMA weist Schuld von sich

Logo, Musik-Streaming, Grooveshark Bildquelle: Grooveshark
Die GEMA hat sich zur Schließung des Musik-Streaming-Dienstes Grooveshark für deutsche Nutzer geäußert und den Vorwurf zurückgewiesen, durch zu hohe Gebühren für Streaming-Angebote die Sperrung verursacht zu haben. In einer Stellungnahme auf ihrer Website erklärte die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA), dass Grooveshark seine Streaming-Portal nicht wegen der angeblich "zu hohen Betriebskosten" für Deutschland geschlossen habe, wie von dem Unternehmen behauptet wird.

Statt die von anderen derartigen Anbietern abgeführten Lizenzgebühren im Rahmen der Tarife der GEMA zu zahlen, sei Grooveshark grundsätzlich nicht bereit, überhaupt eine Vergütung in irgendeiner Form zu entrichten. Zu hohe Betriebskosten wegen eventueller Zahlungen an die GEMA oder ihre Mitglieder kämen somit nicht als Grund für die Sperrung des Dienstes für deutsche Nutzer in Frage, so die GEMA.

Grooveshark verweigert seit heute allen Nutzern mit einer deutschen IP-Adresse den Zugriff auf sein Streaming-Angebot. Auf seiner Website verweist das Unternehmen auf angeblich zu hohe Kosten und fordert die entäuschten User auf, sich mit Beschwerden an die GEMA zu wenden. Unter anderem werden Adresse, Telefonnummer und Postfach der GEMA als Kontaktmöglichkeiten angegeben.

Nach Angaben der GEMA entsteht dadurch fälschlicherweise der Eindruck, dass Grooveshark seinen Dienst wegen einer Uneinigkeit über die Höhe der Vergütung für das Musik-Streaming für deutsche Nutzer gesperrt hat. Dies sei aber schlichtweg falsch, weil Grooveshark sich auch international generell weigert, die Urheber und die Rechteinhaber von Musikstücken an seinen Umsätzen zu beteiligen.

Tatsächlich gehen derzeit sämtliche großen Plattenfirmen gegen Grooveshark vor, weil das Unternehmen keinerlei Lizenzgebühren zahlt und zudem zahllose Musikstücke zum Streaming anbietet, die aus illegalen Quellen beschafft wurden. Logo, Musik-Streaming, Grooveshark Logo, Musik-Streaming, Grooveshark Grooveshark
Mehr zum Thema: GEMA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Videos zum Thema

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden