Microsoft SkyDrive: Jetzt mit Geotagging-Features

Microsoft, Cloud, Cloud Drive, Skydrive Bildquelle: Microsoft
'Liveside' macht darauf aufmerksam, dass das im Jahr 2007 gestartete Windows Live SkyDrive von den Entwicklern aus Redmond aktualisiert wurde. In diesem Zusammenhang wurde ein neues Feature eingeführt.
Gemeint ist damit eine Unterstützung für das so genannte Geotagging. Um die Möglichkeiten und die Nutzung dieser neuen Funktion verdeutlichen zu können, wurde ein zugehöriger Screenshot veröffentlicht. Neu hinzugekommen ist die Rubrik Location auf der rechten Seite. Skydrive - GeotaggingSkyDrive mit GeoTagging-Feature Diese Darstellung bekommen die Nutzer von SkyDrive laut dem veröffentlichten Beitrag zu Gesicht, wenn beispielsweise ein Bild über ein Windows Phone hochgeladen wird. Auf dem Screenshot ist ebenfalls ersichtlich, dass die zugehörigen GPS-Koordinaten automatisch eingetragen wurden. Ein Zutun der Nutzer ist hierbei nicht erforderlich.

Üblicherweise sorgen solche neuartig eingeführten Funktionen für Kritik in den Kreisen der Nutzer, besonders wenn es um das Thema Datenschutz geht. Auch daran haben die Entwickler aus Redmond gedacht und entsprechend vorgesorgt. Über der Karte auf der rechten Seite wird ein Schloss angezeigt. Befindet sich dieses in einem geschlossenen Zustand, so kann man nur selbst auf die Koordinaten zugreifen. Microsoft, Cloud, Cloud Drive, Skydrive Microsoft, Cloud, Cloud Drive, Skydrive Microsoft
Mehr zum Thema: Cloud
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden