Google plant angeblich Kindle-Fire-Konkurrenten

Der Internet-Suchriese und Android-Entwickler Google plant womöglich ein eigenes 7-Zoll-Tablet, das in direkter Konkurrenz zum 199-Dollar-Gerät Kindle Fire von Amazon stehen soll.
Nach Angaben des taiwanesischen Branchendienstes 'DigiTimes' unter Berufung auf Google-nahe Zulieferer soll das kalifornische Unternehmen die Veröffentlichung eines eigenen 7-Zoll-Tablets planen. Dieses könnte im März oder April veröffentlicht werden und soll wohl in direkter Konkurrenz zum erfolgreichen Amazon Kindle Fire stehen. Als Betriebssystem vermeldet DigiTimes die aktuellste Version 4.0 des Google-eigenen Android, also Ice Cream Sandwich.


Als Verkaufspreis werden weniger als 199 Dollar genannt, was naturgemäß ein Hinweis auf jene Zielgruppe ist, die Amazon mit dem Kindle Fire anvisiert hat. Gleichzeitig erteilte die 'DigiTimes' dem vor kurzem selbst lancierten Gerücht eine Absage, wonach Apple einen Kindle-Fire-Konkurrenten mit einem 7,85-Zoll-Bildschirm plane.

'DigiTimes' vermeldet zwar so einiges, wenn der Tag lang ist, in diesem Fall könnte aber tatsächlich was dran sein: Mitte Dezember hatte der Google-Vorsitzende Eric Schmidt angedeutet, dass das Unternehmen bis Mitte 2012 die Einführung eines eigenen Tablets plane. Dieser meinte gegenüber der renommierten italienischen Tageszeitung 'Corriere Della Sera', dass man in den nächsten sechs Monaten ein Tablet "von höchster Qualität" auf den Markt bringen werde.

Im Zuge der Äußerungen Schmidts gehen die Marktbeobachter davon aus, dass der Suchmaschinenriese seine bei Smartphones eingeführte Strategie der Nexus-Geräte auf Tablets ausdehnen könnte. Google bzw. das Android-Betriebssystem kann in Sachen Tablets einen Erfolg nämlich durchaus brauchen.

Nach jüngsten auf 'Android Developers' veröffentlichten Zahlen kommt die Android 3.x, also Honeycomb, auf insgesamt gerade einmal 3,3 Prozent unter allen Android-Versionen. Da Honeycomb Anfang 2011 eingeführt worden ist und nur auf Tablets läuft, kann man darauf schließen, dass die Android-Verkäufe nicht gerade überwältigend sind. Nach jüngsten Angaben von Andy Rubin wurden bis heute 200 Millionen Android-Geräte aktiviert, was in etwa 6,6 Millionen Android-Tablets ergibt. Tablet, Amazon, Kindle, Kindle Fire Tablet, Amazon, Kindle, Kindle Fire amazon
Mehr zum Thema: Amazon Fire
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Original Amazon-Preis
74,98
Im Preisvergleich ab
68,96
Blitzangebot-Preis
59,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,08

Amazon Fire HDX im Preis-Check

Tipp einsenden