Samsung aktualisiert Galaxy Ace als 'Plus'-Variante

Vergangene Nacht sind erste Bilder der aktualisierten "Plus"-Variante des Mittelklassen-Smartphones Galaxy Ace aufgetaucht, nun hat der koreanische Hersteller das Gerät auf seiner 'Webseite' offiziell bestätigt.
Das Galaxy Ace ist vor allem dank seines günstigen Preises - im WinFuture-Preisvergleich ist das Gerät schon ab 175 Euro zu haben - einer der absoluten Verkaufsschlager des koreanischen Herstellers. Noch in diesem Monat wird Samsung eine aktualisierte Version herausbringen, anfangs zunächst in Russland, danach auch in anderen europäischen Ländern.

Samsung Galaxy Ace PlusSamsung Galaxy Ace PlusSamsung Galaxy Ace PlusSamsung Galaxy Ace Plus

Optisch sind die Unterschiede nur minimal, die Ecken des Geräts sind ein wenig runder als bei der ersten Version. Die Kamera auf der Rückseite wurde nun (oben) in der Mitte platziert. Das Galaxy Ace Plus ist außerdem seitlich etwa zwei Millimeter größer, mit 11,2 Millimetern aber (geringfügig) dünner als die erste Version mit ihren 11,5 Millimetern.

Technisch hat sich dagegen einiges getan: Der Prozessor ist nun mit 1 GHz getaktet (bisher: 800 MHz), der Arbeitsspeicher hat nun 512 Megabyte RAM (erstes Galaxy Ace: 278 MB RAM). Größer ist auch der kapazitive TFT-Touchscreen, statt 3,5 Zoll misst das Display beim Plus 3,65 Zoll. Schade: Zwar wurde die Bildschirm-Größe erhöht, aber nicht die Auflösung, diese beträgt nach wie vor eher mickrige 480 x 320 Pixel.

Das Galaxy Ace Plus wird mit Android 2.3 ausgeliefert, welche "Gingerbread"-Version es genau ist, wurde nicht bekannt gegeben. Die Tatsache, dass Smasung das Ace aktualisiert hat, wird zwar von vielen als Hinweis auf ein mögliches Android-4.0-Update (für das Plus) angesehen, offiziell bestätigt wurde das nicht.

Die Kamera ist mit fünf Megapixeln und einem LED-Blitz unverändert, gleiches gilt für die unterstützten Datenübertragungsverfahren (HSDPA 7,2 Mbps 900/2100; EDGE/GPRS 850/900/1800/1900). Aktualisiert wurde dagegen Bluetooth, dieses kommt nun in Version 3.0 daher. Samsung, samsung galaxy ace plus Samsung, samsung galaxy ace plus
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden