Der Kultrechner C64 feiert seinen 30. Geburtstag

Logo, Commodore, C64 Bildquelle: Commodore
Der gute alte C64 feiert dieser Tage seinen 30. Geburtstag. Der "Brotkasten", wie er seinerzeit genannt worden ist, wurde auf der (Winter) Consumer Electronics Show 1982 erstmals enthüllt, seine Markteinführung feierte er mehr als ein halbes Jahr später.
Für die meisten von uns, die in den 1980ern aufgewachsen sind, war er der Einstieg in die wunderbare Welt der Computer: der C64. Der 8-Bit-Rechner gilt bis heute als der meistverkaufte Heimcomputer überhaupt. Genaue Zahlen gibt es zwar nicht, laut Schätzungen dürften aber bis zum Produktionsende 1994 zwischen 12,5 und 30 Millionen Stück verkauft worden sein. Commodore 64Happy Birthday Brotkasten Hinter dem Commodore 64 steckte der Halbleiterhersteller MOS Technology, Inc. (später: Commodore Semiconductor Group). Die entsprechenden Chips wurden ursprünglich für ein Videospiel-System entwickelt. Als diese dann im November 1981 fertig waren zeichnete sich der Videospiele-Crash (von 1983) aber bereits ab, weshalb sich der damalige Commodore-Chef Jack Tramiel gegen dieses Einsatzgebet entschied.

In der Rekordzeit von rund sechs Wochen wurde daraufhin der C64 entwickelt und bei der CES (bzw. dem Vorläufer der Messe für Unterhaltungselektronik, wie wir sie heute kennen) in Januar 1982 vorgestellt. Bei seiner Vorstellung war er das Gesprächsthema schlechthin.

Neben seines verhältnismäßig günstigen Preisen (der nach Einführung dann aber noch stark herabgesetzt wurde) war der C64 technisch den meisten Geräten seiner Zeit, etwa Apple II, IBM PC und TRS-80, weit voraus und entwickelte sich zum Megaseller.

Auch weil er besonders leicht zu programmieren (BASIC und Assembler) war, stellte er für viele den ersten Kontakt mit der Art dar, wie man Computern "Leben einhauchen" kann. Seine Wurzeln als Videospiel-Maschine wurde er (glücklicherweise) nie los, da der C64 für einen Großteil seiner damaligen Käufer vor allem eines war: ein Gerät, mit dem sich wunderbar zocken ließ. Logo, Commodore, C64 Logo, Commodore, C64 Commodore
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren128
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden