Internet-Betrüger geben sich als Polizei & GEMA aus

Microsoft warnt vor einer neuen Masche von Internet-Betrügern, die unter Verwendung von Logos und Namen der deutschen Bundespolizei und des Rechteverwerters GEMA versuchen, unvorsichtigen Anwendern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wie das Microsoft Malware Protection Center (MMPC) in seinem Blog mitteilte, sind in den letzten Monaten vermehrt Beispiele für sogenannte "Ransomware" aufgetaucht, die mit großem Aufwand angepasst wurde, um den Eindruck zu vermitteln, sie stamme von deutschen, britischen, spanischen, niederländischen oder Schweizer Polizeibehörden oder der GEMA:

Microsoft Ransomware WarnungMicrosoft Ransomware WarnungMicrosoft Ransomware WarnungMicrosoft Ransomware Warnung

Die Malware verwendet Pop-Up-Meldungen mit Bannern und Logos der genannten Polizeibehörden oder der GEMA, in denen dem Nutzer vorgeworfen wird, auf seinem Rechner befänden sich Beweise für illegale Aktivitäten wie etwa kinderpornografisches Material oder den E-Mail-Kontakt zu terroristischen Organisationen.

Wird die Schadsoftware ausgeführt, sperrt sie den Computer des Nutzers und verlangt unter den oben genannten Vorwänden die Zahlung einer Strafe. Die Zahlung soll über einen Online-Bezahldienst durchgeführt werden. Die Ransomware wird unter anderem über Spam-Mails und manipulierte Websites vertrieben und in einem Paket mit weiteren Schadprogrammen verteilt.

Um auf das System der Anwender zu gelangen, nutzt die Software verschiedene Schwachstellen in Produkten wie dem Adobe Acrobat Reader, dem Adobe Flash Player, der Java Laufzeitumgebung und den Betriebssystemen Windows XP oder Windows Server 2003. Die Höhe des "Lösegelds" liegt zwischen 50 und 250 Euro.

Nach Angaben des MMPC sind fast ausschließlich deutsche Nutzer von der neuen Betrugsmasche betroffen. So wurde die Ransomware hierzulande auf rund 25200 Systemen gefunden, während es in Großbritannien nur gut 850, in Spanien 580 und anderen Ländern nur knapp 880 Fälle gab. Malware, Ransomware Malware, Ransomware
Mehr zum Thema: GEMA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Wacom CTH-480S-DEIT Intuos Stift-Tablett (Multi-Touch, 1024 Druckstufen, Express-Keys, ) Größe S inkl. Stift (mit Radierer) /Wacom CTH-480S-DEIT Intuos Stift-Tablett (Multi-Touch, 1024 Druckstufen, Express-Keys, ) Größe S inkl. Stift (mit Radierer) /
Original Amazon-Preis
92,89
Blitzangebot-Preis
77
Ersparnis 17% oder 15,89
Im WinFuture Preisvergleich

Videos zum Thema

Weiterführende Links

GEMA-Freie Musik

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden