Google: Weihnachtsschmuck & Schnee auf Youtube

Nachdem in der letzten Woche schon bekannt wurde, dass es auf der Webseite von Google schneit, legt der Internetkonzern nun mit weiteren Eastereggs nach. Gemeint ist damit unter anderem eine Dekoration der Suchmaschine.

Gibt man in die Suchmaschine Google die Begriffe hanukkah, christmas/xmas oder kwanzaa ein, so erscheinen entweder Sterne, Kugeln oder Kerzen. Ein ähnliches Easteregg sorgte in der letzten Woche für Aufsehen. Google WeihnachtsschmuckWeihnachtsschmuck von Google Gibt man als Besucher der Suchmaschine Google die Worte "Let it snow" ein, so fängt es auf der Webseite an zu schneien. Kurze Zeit später sind die Suchergebnisse nur noch schwer zu erkennen und der Bildschirm kann mit der Maus wieder freigekratzt werden. Wahlweise erhält man durch das Klicken auf den Defrost-Button wieder eine klare Sicht. Google WeihnachtsschmuckFrohes Fest - Google In bekannter Manier ist auf der Google.de-Startseite aus gegebenem Anlass heute wieder ein besonderes Doodle zu sehen. Auf diese Weise wünscht der Internetkonzern den Besuchern ein frohes Fest.

Abgesehen von der festlichen Dekoration der Suchmaschine hat man sich bei Google in dieser Woche dazu entschlossen, dass man es auch in den Videos von YouTube schneien lassen kann. Zu diesem Zweck genügt ein Klick auf den Button mit der Schneeflocke unter den Videos, der mittlerweile offenbar nicht mehr für alle Besucher von YouTube zu sehen ist.
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ebenfalls frohe Weihnachten an das ganze WinFuture Team und die Community :)
 
@sierradelta: Jap, Frohes Fest!
 
ich mag Googles Doodles :D immer tolle Ideen
 
Auch der vlc player hat nen Weihnachtsmannmützchen auf ;-) Frohe Festtage an alle...
 
wird wohl letztes weihnachten auf erden sein *hust*


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

WinFuture auf YouTube

Interessante YouTube-Bücher auf Amazon