Flashspeicher-basiertes DRM soll in Tabletts kommen

Samsung, Chip, Speicher, Flash Bildquelle: Samsung
Mehrere Anbieter von Flash-Speicherkarten haben sich zusammengeschlossen, um ein neues Digital Rights Management (DRM)-System für diese Datenträger zu entwickeln. In der "Next Generation Secure Memory Initiative" will man sich auf einen gemeinsamen Standard einigen.
Hintergrund dessen ist der Vormarsch von Geräten, auf denen bequem Inhalte präsentiert werden können, die aber nicht mehr über ein optisches Laufwerk verfügen. Offenbar vertraut man nicht gerade darauf, dass die Online-Distribution beispielsweise von Filmen hier der allgemein gültige Weg ist. Statt dessen will man den Content parallel zu einer Blu-ray auch auf Speicherkarten anbieten.

Bisher verfügen diese aber nicht über ein standardisiertes DRM-Verfahren, dass sowohl von den Anbietern der Datenträger als auch den Geräteherstellern unterstützt wird. Unter diesen Umständen wird man die Filmbranche wohl kaum dazu bewegen können, einer entsprechenden Auslieferung von Inhalten im größeren Umfang zuzustimmen.

Die Next Generation Secure Memory Initiative will daher ein System auf Basis einer Public-Key-Verschlüsselung (PKI) entwickeln. Inhalte sollen sich so beispielsweise an einen bestimmten Datenträger binden lassen, indem beispielsweise eine eindeutige Seriennummer des Flash-Speichers als Bestandteil des Schlüssels dient.

Ein solches Verfahren wäre auch geeignet, heruntergeladene Inhalte während der Transaktion an ein bestimmtes Endgerät zu binden. Dies entspräche der Zielrichtung, ein entsprechendes DRM-System nicht nur für Speicherkarten, sondern auch für intern verbauten Flash-Speicher einsetzen zu können. Ein PKI-Verfahren wäre auch einfacher zu implementieren, als viele andere speziell entwickelte DRM-Techniken.

In der Initiative arbeiten Panasonic, Samsung, SanDisk, Sony und Toshiba zusammen. Die Partner wollen bereits im kommenden Jahr erste Produkte auf den Markt bringen, in denen entsprechend ausgestattete Speicherelemente enthalten sind. Samsung, Chip, Speicher, Flash Samsung, Chip, Speicher, Flash Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Original Amazon-Preis
246,92
Im Preisvergleich ab
239,00
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 37,92

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden