Apple erwirkt US-Importverbot gegen HTC-Handys

Apple, Htc, Logo Bildquelle: Gizmodo
Nach zweimaliger Verschiebung hat die US-Handelsbehörde nun ihr Urteil im Fall Apple gegen HTC bekannt gegeben. Die Entscheidung fiel zu Gunsten des iPhone-Herstellers aus, ab dem 19. April 2012 darf HTC einige seiner Android-Handys nicht mehr in die USA importieren oder sie dort verkaufen.
Damit bestätigte die International Trade Commission (ITC), dass HTC ein Apple-Patent verletzt und sprach ein Import- und Verkaufsverbot gegen Geräte wie Evo 4G, Droid Incredible, Aria, und G2 aus.

Wie 'The Verge' berichtet geht es dabei um das Patent mit der Nummer 5,946,647 aus dem Jahr 1999. Dieses ist allerdings nicht HTC-exklusiv, sondern betrifft das gesamte Android-Betriebssystem. Stark vereinfacht gesagt beschreibt es eine Methode, wie ein Gerät Computer-Text als Daten scannt, etwa eine Telefonnummer, diese zu einen Link umwandelt, mit dem eine Aktion ausgelöst werden kann (also zum Beispiel eine Nummer anzurufen).

Das Urteil tritt nicht sofort in Kraft, weil die Entscheidung dem US-Präsidenten vorgelegt werden muss. Dieser hat dann 60 Tage Zeit sich die Sache anzusehen und gegebenenfalls ein (sehr selten genutztes) Veto auszusprechen. Das Import- und Verkaufsverbot tritt dann am 19. April 2012 in Kraft. Das Importverbot ist allerdings kein 100-prozentiger Einfuhr-Stopp, HTC darf bis Ende 2013 für Garantiezwecke so genannte "refurbished" Geräte (zurückgegebene bzw. leicht gebrauchte Geräte) nach wie vor einführen.

Ob die ITC-Entscheidung tatsächlich eine Auswirkung auf die Verfügbarkeit von HTC-Geräten haben wird, ist allerdings unklar bzw. unwahrscheinlich. HTC hat in einer ersten Reaktion gemeint, dass das Apple-Patent nur einen "kleinen Teil des User Interface" betreffe und man die entsprechende Technologie "bald" komplett von seinen Smartphones entfernen werde.

Wie die 'Financial Times' berichtet, meinte HTC sogar, dass die Entscheidung eigentlich ein "Sieg" für das taiwanesische Unternehmen sei, da von ursprünglich zehn eingeklagten Apple-Patenten nur eine Verletzung festgestellt worden sei. Apple, Htc, Logo Apple, Htc, Logo Gizmodo
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren146
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden