Microsoft-Mitgründer mit neuem Raumfahrtprojekt

Der Microsoft-Mitbegründer Paul Allen steigt erneut in die Entwicklung einer privatwirtschaftlichen Raumfahrt ein. Noch in diesem Jahrzehnt will er zusammen mit seinen Partnern ein System entwickeln, dass bemannte Flüge in den Weltraum ermöglicht.
Deutlich früher sollen schon unbemannte Missionen gestartet und Satelliten in die Erdumlaufbahn gebracht werden. Dafür wurde nun das Unternehmen Stratolaunch Systems gegründet. Der Name ist dabei Programm: Vorgesehen ist kein Start von der Erde aus. Stattdessen sollen Raketen erst von einem sechsstrahligen Flugzeug in eine möglichst große Höhe getragen werden.

Das fragliche Flugzeug für das Projekt wurde von Scaled Composites, einer Tochter des Rüstungskonzerns Northrop Grumman entwickelt. Dieses hat eine Spannweite von 117 Metern und ist damit für Flüge in den bereits sehr dünnen Luftschichten der Stratosphäre geeignet.

Die Rakete will Allens Firma von SpaceX, einem weiteren privatwirtschaftlichen Raumfahrtprojekt des PayPal-Mitbegründers Elon Musk, beziehen. Der Luftfahrt- und Raketen-Spezialist Dynetics soll die Konstruktion des Gesamtsystems übernehmen. Ein erster Testflug ist für das Jahr 2015 angesetzt. Bereits ein Jahr später soll der erste kommerzielle Start erfolgen.

Allen arbeitet bei dem Projekt mit seinem früheren Partner Burt Rutan zusammen. Mit diesem kooperierte er im Jahr 2004 bereits im Rahmen des SpaceShipOne-Projektes. Dabei entstand ein System für suborbitale Flüge. Nun will Allen aber höher hinaus.

Stratolaunch SystemsStratolaunch SystemsStratolaunch SystemsStratolaunch Systems

"Ich habe lange davon geträumt, den nächsten großen Schritt in der privaten Raumfahrt zu machen und ein flexibles Startsystem ins All anbieten zu können", sagte Allen. So lautet der Sogan von Stratolaunch Systems denn auch "Jeder Orbit. Jederzeit."

Wie hoch die Investitionen in das Projekt sind, wurde nicht bekannt gegeben. Schätzungen zufolge dürften hier aber rund 200 Millionen Dollar notwendig sein und damit etwa das zehnfache dessen, was Allen in SpaceShipOne investierte. Flugzeug, Raumfahrt, Stratolaunch Systems, Allen Flugzeug, Raumfahrt, Stratolaunch Systems, Allen
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden