Windows 8: Hersteller schmieden Kooperationen

Microsoft, Tablet, Windows 8
Microsoft und seine Hardware-Partner haben sich offenbar auf einen Schlachtplan für die Entwicklung und Einführung der ersten Tablets mit Windows 8 auf Basis von ARM-Prozessoren verständigt.
Nach Angaben des taiwanischen Branchendienstes 'DigiTimes', der sich auf Quellen aus der Lieferkette der Gerätehersteller beruft, hat Microsoft sich dafür entschieden, zunächst insgesamt sechs Hersteller zu seinen wichtigsten Partnern für ARM-Tablets mit Windows 8 zu machen.

Jeder der drei Plattform-Partner für Windows 8 auf ARM soll jeweils zwei Gerätehersteller mit seinen Prozessoren beliefern. Nvidia, Qualcomm und Texas Instruments haben jeweils zwei Partner ausgewählt, mit denen sie eng zusammenarbeiten, um so die ersten Tablets mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem zu schaffen. Einer der Partner übernimmt dabei abhängig von dessen Bereitschaft, Ressourcen bereitzustellen, die Führungsrolle.


Während die Major-Partner den Vorteil haben, ihre Geräte zuerst und mit größerer Marketing-Unterstützung durch Microsoft und den jeweiligen Chiphersteller auf den Markt bringen zu können, profitieren die kleineren Partner von der Kooperation und vervollständigen das Angebot der für Herbst 2012 erwarteten Windows 8-Tablets.

Qualcomm wird demnach mit Samsung und Sony zusammenarbeiten, während Texas Instruments ebenfalls mit Samsung und Toshiba kooperiert und Nvidia sowohl Lenovo, als auch Acer mit seinen Plattformen beliefern soll. Samsung, Toshiba und Lenovo sind hierbei jeweils die Major-Partner der Chiplieferanten.

Samsung spielt insgesamt offenbar eine Hauptrolle bei der Arbeit an den ersten ARM-Tablets mit Windows 8, kooperiert der koreanische Elektronikkonzern doch gleich mit zwei Plattformanbietern. Hintergrund ist hier offenbar die starke Marktposition von Samsung im Tablet- und Smartphone-Bereich und die Bereitschaft des Unternehmens, hohe Summen für die Entwicklung neuer Geräte zur Verfügung zu stellen.

Nvidia setzt hingegen vor allem deshalb auf Lenovo, weil der inzwischen zweitgrößte Computerhersteller der Welt im riesigen chinesischen Markt eine große Reichweite vorzuweisen hat und auch in Europa eine immer größere Rolle spielt. Auch bei den Vertragsfertigern stellt man sich derzeit bereits voll auf Windows 8 ein. Bei allen wichtigen Vertragsfertigern wie etwa Quanta, Compal, Wistron und Pegatron werden derzeit Entwicklungsteams gebildet, um früh mit eigenen Projekten Aufträge von Geräteherstellern gewinnen zu können. Microsoft, Tablet, Windows 8 Microsoft, Tablet, Windows 8
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Windows 8 Pro im Preisvergleich

Tipp einsenden