StatCounter: Chrome jetzt beliebter als Firefox

Browser, Logo, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera, Safari Bildquelle: Mozilla, Google, Apple, Opera, Microsoft
Googles Browser Chrome erfreut sich inzwischen so großer Beliebtheit, dass von der Software mittlerweile mehr Webseitenzugriffe ausgehen als vom Konkurrenten Firefox. Das Marktforschungsunternehmen StatCounter geht deshalb davon aus, dass Chrome mittlerweile dem freien Mozilla Firefox den Rang abgelaufen hat. Laut den Statistiken von StatCounter belief sich der Marktanteil von Chrome im November 2011 auf 25,7 Prozent, während Firefox nur noch auf 25,23 Prozent kam. Microsofts Internet Explorer blieb im November weiter mit über 40 Prozent der von StatCounter ausgewerteten Zugriffe Marktführer und konnte sogar gegenüber dem Vormonat leicht zulegen.

In den Statistiken des Marktforschungsunternehmens NetApplications, das anders als StatCounter versucht, den Marktanteil der Browser anhand der Zahl der Nutzer zu messen, hatte Firefox im November mit 22,14 Prozent zwar leichte Verluste zu verzeichnen, blieb aber vor Googles Chrome, der leicht zulegte und auf 18,18 Prozent kam.

Laut NetApplications lag der Marktanteil des Internet Explorer mit 52,64 Prozent im Vergleich zum Vormonat auf dem gleichen hohen Niveau. Die Konkurrenten Safari und Opera verloren hingegen leicht und kamen auf 5,0 beziehungsweise 1,55 Prozent Marktanteil. Browser, Logo, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera, Safari Browser, Logo, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera, Safari Mozilla, Google, Apple, Opera, Microsoft
Mehr zum Thema: Chrome
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Dual RadioStation IR 6S Digitalradio, braunDual RadioStation IR 6S Digitalradio, braun
Original Amazon-Preis
144,94
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis 18% oder 25,94
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden