Ungarische Post bringt Steve Jobs-Gedenkmarke

Apple, Ceo, Steve Jobs, Tod, tot Bildquelle: Apple
Die ungarische Post Magyar Posta hat die Herausgabe einer Gedenkmarke und einer speziellen Karte zu Ehren des kürzlich verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs bekanntgegeben.
Wie Magyar Posta mitteilte, erscheint ein Gedenk-Set in begrenzter Auflage von 5000 Einheiten, das zum Preis von 1000 Forint verkauft wird. Umgerechnet entspricht dies rund 3,30 Euro. Die Gedenkmarke trägt keinen Wert, kann also nicht zum Versand von Briefen oder Postkarten verwendet werden.

Die Gedenkmarke trägt ein gezeichnetes Porträt von Steve Jobs. Auf dem Trägerpapier sind sein Name sowie Geburts- und Sterbejahr zu sehen. Die dazugehörige Karte ist mit Silhouetten gestaltet, die den Apple-Gründer in einigen charakteristischen Posen zeigen.

Steve Jobs Gedenkset Magyar PostaSteve Jobs Gedenkset Magyar PostaSteve Jobs Gedenkset Magyar Posta

Außerdem ist ein Zitat des ungarischen Architekten Erno Rubik darauf zu lesen, der den Rubik-Würfel und andere mechanische Puzzles entwickelt hat. Magyar Posta will den Verkauf des Steve Jobs-Gedenksets im Dezember starten. Apple, Ceo, Steve Jobs, Tod, tot Apple, Ceo, Steve Jobs, Tod, tot Apple
Mehr zum Thema: Steve Jobs
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden