Google Maps 6.0 bringt Navigation in Innenräumen

Google, Maps, Kartendienst, Kartenmaterial Bildquelle: Google
Die gerade veröffentlichte Version 6.0 der Karten-Software Google Maps ermöglicht erstmals Indoor-Navigation. Die Position wird über A-GPS ermittelt, die ersten Orte, die diesen Service anbieten, sind Flughäfen und Einkaufszentren.
Wie der US-Konzern via 'Google Blog' bekannt gegeben hat, "erblindet" ein Android-Handy ab sofort nicht mehr, wenn man ein (großes) Gebäude betritt. Das dürfte besonders auf Flughäfen höchst praktisch sein, etwa wenn man von einem Terminal zum anderen muss.


Nutzt man Google Maps und kommt zu einem Gebäude, das seinen Grundriss dem Kartendienst zur Verfügung gestellt hat, dann wechselt Maps in eine Detailansicht. Diese ist allerdings interaktiv, erlaubt also echte Navigation. Die Position des Nutzers wird in Innenräumen naturgemäß nicht direkt über GPS-Satelliten bestimmt, sondern über das so genannte Assisted-GPS (A-GPS). Dieses nutzt für die Positionsbestimmung Hilfsdaten wie etwa GSM-Funkzellen. Google Maps Indoor-NavigationLinks die alte Google-Maps-Ansicht, rechts die neue der Version 6.0 Mit Google Maps 6.0 kommt man allerdings nicht nur bequemer von A nach B, man kann sich innerhalb großer Gebäude auch so genannte "Points of Interest" in der Nähe anzeigen lassen. Dazu zählen etwa Boarding-Gates auf Flughäfen oder Restaurants und Shops, die in der Umgebung zu finden sind.

Wer die neue Indoor-Navigation ausprobieren will, muss derzeit aber noch in die USA oder nach Japan reisen: Die ersten Flughäfen, deren Grundrisse bereits integriert wurden, sind die internationalen Airports in Chicago, Atlanta und San Francisco bzw. Tokio. Auch in Einkaufszentren, großen Malls (etwa Macy's, Mall of Amrica und Home Depot) und IKEA-Läden steht der Service zur Verfügung.

Die vollständige Liste der zurzeit unterstützten Locations findet man im 'Help Center' von Google. Interessierte Unternehmen können außerdem auf 'Google Maps Floor Plans' eigene Grundrisse hochladen.

Vielen Dank an die zahlreicher News-Einsender Google, Maps, Kartendienst, Kartenmaterial Google, Maps, Kartendienst, Kartenmaterial Google
Mehr zum Thema: Google Maps
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:40 Uhr Bags4Less Geldbörse aus echtem weichem Rindsleder / Model: 8010SK
Bags4Less Geldbörse aus echtem weichem Rindsleder / Model: 8010SK
Original Amazon-Preis
39,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,90
Ersparnis zu Amazon 38% oder 15
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden