Microsoft Security Essentials 4 Beta jetzt verfügbar

Microsoft hat gestern Abend mit der Auslieferung der ersten Betaversion einer neuen Ausgabe seiner kostenlosen Anti-Malware-Lösung Security Essentials begonnen. Es handelt sich um Version 4.0.1111.0, Microsoft will also offenbar die Version 3 überspringen.

Die Beta der neuen Microsoft Security Essentials bringt auch eine neue Version der Anti-Malware-Engine des Softwarekonzerns mit, die die gleiche Versionsnummer trägt wie die Software selbst. Aktuell ist die neue Beta nur für eine begrenzte Zahl von Testern nach vorheriger Anmeldung über Microsofts Beta-Portal Connect erhältlich.

Die Redmonder führen mit der MSE 4 Beta eine Reihe von Neuerungen ein, darunter eine aufgeräumter wirkende Benutzeroberfläche, die die Bedienung deutlich erleichtern soll. Darüber hinaus gibt es einige Performance-Optimierungen, so dass die Security Essentials noch weniger Leistung des Host-Systems benötigen sollen.

BILDERSTRECKE
Microsoft Security Essentials 4 beta Microsoft Security Essentials 4 beta Microsoft Security Essentials 4 beta
Microsoft Security Essentials 4 beta Microsoft Security Essentials 4 beta Microsoft Security Essentials 4 beta


Was den Kampf gegen Viren, Trojaner und andere Schadsoftware betrifft, so hat Microsoft nicht nur verbesserte Funktionen zur Erkennung und Beseitigung eingeführt, sondern auch eine weitere grundlegende Neuerung umgesetzt. Die Microsoft Security Essentials 4.0 Beta soll besonders schwerwiegende Bedrohungen automatisch entfernen können, ohne dass der Nutzer zunächst nach seiner Zustimmung gefragt wird.


Offenbar soll die Software so schneller auf akute Bedrohungen reagieren und den Rechner des Anwenders besser schützen können. In der aktuellen Betaversion findet sich bisher keine Möglichkeit zur Abschaltung der automatischen Löschung besonders bedrohlicher Schadsoftware.

Die Microsoft Security Essentials werden von dem Softwarekonzern seit geraumer Zeit allen Nutzern einer legalen Windows-Version kostenlos angeboten. Das Unternehmen hat das Produkt vor allem für Kunden entwickelt, die nicht für eine kommerzielle Schutzsoftware zahlen wollen oder können. Bisher ist unklar, wann die finale Ausgabe der Microsoft Security Essentials Version 4.0 erscheinen soll.

Weitere Informationen: Microsoft Security Essentials 4 Beta bei Connect
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ich finde es gut, daß Microsoft die Entwicklung des eigenen Virenscanners so stark vorantreibt. Nutze ihn selbst schon länger und bin sehr zufrieden damit. Wirklich erstaunlich, daß die Performance noch mehr verbessert werden soll. Wird das Teil eigentlich schon per Windows Update angeboten?
 
@bigt.: würde gerne mal unabhängige Tests davon sehen, um zu schauen wie das Programm wirklich abschneidet.
 
[re:2] boon am 30.11.11 18:08 Uhr
(+1
@bigt.: Wird als optionales Update angeboten, für alle, die keinen Virenscanner haben.
 
@lalla: Hab über google gefunden, daß die Security Essentials schon mal von Stiftung Warentest getestet wurden, war allerdings damals noch die 1er Version, lag damals im guten Mittelfeld!
 
@lalla: Im Heimanwenderbereich tun sich die ganzen Anti-Virenlösungen nicht viel. Ich habe mittlerweile so ziemlich alle Programme durch und bin mit den MSE am zufriedensten. Die sind am besten ins Betriebssystem integriert und die Scan-Engine ist auch recht flott (wenn auch nicht die schnellste, aber das kommt vielleicht jetzt in der Version 4). Man muss nichts großartig einstellen und das Teil arbeitet einfach so vor sich hin. Keine Antivirsensoftware findet alles, so gibt es jeweils Schadsoftware, die nur von einer der vielen Anti-Malware-Programme gefunden wird, im Schnitt tun die sich aber nichts. Wer sich also nicht von den anderen AVS-Herstellern verängstigen lässt, ist mit MSE ganz gut bedient.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Braun Oral-B Precision Clean 7er+1-PackBraun Oral-B Precision Clean 7er+1-Pack
Original Amazon-Preis
17,48
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis 9% oder 1,49
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles