HTC Ville: Nächstes Smartphone ist durchgesickert

Ganz nach dem Motto "Keine Woche ohne HTC-Leak" gibt es wieder einmal ein neues Android-Handy des taiwanesischen Herstellers zu vermelden. Das Ville ist mit acht Millimetern das dünnste Android-Smartphone von HTC.

Nachdem auf 'Boy Genius Report' vor kurzem erste Hinweise auf das Android-Smartphone HTC Ville aufgetaucht sind, hat nun 'Pocketnow' ein durchgesickertes Produktfoto veröffentlicht, das die Angaben zum HTC Ville zu bestätigen scheint.

Am Bild ist zu sehen, dass das Android-Smartphone tatsächlich sehr dünn sein dürfte. Sollten die Informationen stimmen, dann wäre es mit nur acht Millimetern das dünnste HTC-Handy überhaupt. Zum Vergleich: Das iPhone 4S ist 9,3 Millimeter dick, das Galaxy Nexus kommt auf 8,94 Millimeter. Das Motorola Razr ist dagegen noch dünner, es misst gerade mal 7,1 Millimeter. HTC VilleDas Ville ist das dünnste HTC-Handy bisher Der Bildschirm des HTC Ville hat eine Diagonale von 4,3 Zoll, es ist ein Super-AMOLED-Display mit qHD-Auflösung. Die Kamera auf der Rückseite schießt Fotos mit acht Megapixeln, Videos können mit 1080p aufgenommen werden. Wie in der letzten Generation von HTC-Handys wird die neueste hochwertige Optik (Linse samt Sensor) verbaut.


Als Prozessor kommt ein Snapdragon Series 4 zum Einsatz, dabei handelt es sich um eine Dual-Core-CPU mit 1,5 GHz. Auf NFC werden zukünftige Käufer des HTC Ville verzichten müssen, angeblich aufgrund des Metall-Gehäuses. Das Smartphone soll mit HSPA+ kommen, beim Akku werden 1650 mAh angegeben.

Natürlich darf auch beim HTC Ville die Musik-Verbesserungstechnik Beats Audio nicht fehlen. Als Betriebssystem wird Android 4.0 bzw. HTC Sense 4.0 angegeben. Das Smartphone wird vermutlich beim Mobile World Congress (28. Februar bis 1. März 2012) in Barcelona vorgestellt werden, der Marktstart soll angeblich im April erfolgen.

Siehe auch: HTC Zeta geleakt - Monster mit 2,5-GHz-Quad-Core
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ist dieses Beats Gedöns echt so gut? Oder ist das einfach nur marketing?
 
@LoD14: Es ist wirklich gut ;)
 
@LoD14: marketing. der tiefton ist abartig übertrieben. also wenn du hip hop oder techno hörst (bzw alles was bloss hoch und tief ton hat) dann wird es dir gefallen.....die leute kaufen es halt weil dr. dre als werbefigur genutzt wird. wenn du wirklich gute kopfhörer möchtest dann schau dir mal die kopfhörer von shure an wenns inear sein soll oder akg für große...
 
@LoD14: Wirklich gutes Marketing :)
 
@starchildx: Nur leider sind Shure Produkte der letzte mist. Vor allem was Bass an geht. Dann doch lieber etwas von Beyerdynamic.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebtes HTC-Smartphone

Beliebte HTC Downloads

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles