Angeblicher iTunes-Gutschein enthält Schadcode

Sicherheit, Malware, Virus Bildquelle: White Web Services
In den letzten Tagen versuchten Malware-Versender wieder ein aktuelles Ereignis, den amerikanischen Feiertag Thanksgiving und die Kaufbereitschaft am Black Friday zu nutzen, um mögliche Opfer in die Falle zu locken. Mit einer groß angelegten Spam-Kampagne im Zusammenhang mit einem iTunes Geschenkgutschein wurde versucht, Malware auf die Systeme der Empfänger einzuschleusen. Im Anhang der besagten elektronischen Post findet man eine Datei namens Gift_Certificate_iT9581.zip.

50 US-Dollar verspricht man in der grafisch einfach gestalteten E-Mail, wenn der zugehörige Code im iTunes Store eingegeben wird. In dem besagten ZIP-Archiv findet man allerdings keinen Gutscheincode, sondern eine ausführbare Datei vor, die sich mit Doppelklick in zwei verschiedene Windows-Verzeichnisse installieren und bei jedem Windows-Start aktiv wird.

Die Sicherheitsforscher von threatexpert.com haben die namentlich noch unbekannte Malware bereits unter die Lupe genommen und im Zuge einer Analyse festgestellt, dass der Schadcode Kontakt zu einem Server aufnimmt und auf weitere Anweisung wartet.

Schon in der Vergangenheit haben sich den Beobachtungen von 'Eleven-Security' zufolge US-amerikanische Feiertage aber auch Anlässe wie Ostern und der Valentinstag als wahre Malware- und Spam-Schleuder-Anlässe erwiesen. Sicherheit, Malware, Virus Sicherheit, Malware, Virus White Web Services
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 UhrTranscend TS128GUSDU1PE SD Karte 128GB
Transcend TS128GUSDU1PE SD Karte 128GB
Original Amazon-Preis
48,50
Im Preisvergleich ab
41,89
Blitzangebot-Preis
39,90
Ersparnis zu Amazon 0% oder 8,60

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden