Galaxy Nexus: "Volume Bug" doch Software-Fehler?

Google, Nexus, Google Nexus Bildquelle: Google
Google ist das merkwürdige Problem mit der Signalton-Lautstärke beim Galaxy Nexus bekannt. Allerdings handelt es sich dabei möglicherweise nicht um einen Hardware-Fehler, sondern um einen der Software. Ein Fix soll bald veröffentlicht werden.
Wie 'The Verge' berichtet, hat Google die Existenz des Fehlers betätigt. In einer kurzen Nachricht schrieb man: "Uns ist das Lautstärke-Problem bekannt und wir haben einen Fix entwickelt. Wir werden die Geräte so schnell wie möglich updaten." Einen genauen Zeitpunkt nannten die Verantwortlichen allerdings nicht.


Vergangenes Wochenende sind erstmals Berichte vor allem britischer User (in Großbritannien ist das Galaxy Nexus bereits erhältlich) aufgetaucht, dass sich die Signalton-Lautstärke scheinbar willkürlich verändert. Daraufhin haben Nutzer des 'xda-developers'-Forums herausgefunden, dass es sich dabei um einen Hardware-Fehler handeln muss, da sich die Lautstärke immer dann eigenständig verändert, wenn das Handy im (2G-)Frequenzbereich von 900 MHz arbeitet. Als Ursache dafür wurde fehlende (oder fehlerhafte) Abschirmung in Betracht gezogen.

Genaugenommen bestätigt Google allerdings weder, dass es sich um ein Software-Problem handelt, noch dass die Hardware schuld sei. Das veröffentlichte Statement sagt lediglich aus, dass man an einer Software-Lösung arbeite. Google, Nexus, Google Nexus Google, Nexus, Google Nexus Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Tipp einsenden