Facebook testet eigenen Messenger für Windows

Facebook, Windows 7, Messenger, Chat, Desktop, Client Bildquelle: Facebook
Facebook erprobt einen eigenen Messenger für Windows 7, der unabhängig vom Browser auf dem Desktop von Microsofts Betriebssystem läuft. Die Software wird derzeit bereits an eine kleine Gruppe von Testern ausgeliefert.
Die Betreiber des Sozialen Netzwerks wollen mit der Testversion vor allem herausfinden, ob ein eigenständiger Messenger bei den Nutzern auf Interesse stößt, berichtet 'TechCrunch'. Er dient primär dazu, die Nutzungsdauer zu erhöhen, ohne dass die Anwender ständig ein Browser-Fenster geöffnet haben müssen. Facebook könnte auf diesem Weg zudem ein attraktives Angebot für seine Werbekunden schaffen. Facebook Messenger für Windows 7Facebook Messenger für Windows 7 Die Nutzung des Messaging-Dienstes von Facebook auf dem Desktop scheint bei vielen Anwendern durchaus beliebt zu sein. So greifen täglich rund 18,2 Millionen User des Windows Live Messenger auf die Facebook-Anbindung der Software von Microsoft zu und haben den Messenger so zum populärsten Produkt dieser Art von einem Drittanbieter gemacht.

Der Facebook Desktop-Client steckt derzeit noch in der Beta-Phase und wurde vollständig von dem Unternehmen selbst entwickelt. Er ist noch nicht öffentlich verfügbar und bietet neben dem Chat-Zugang auch die Möglichkeit, Status-Updates und Benachrichtigungen zu erhalten.

Unter anderem wird von dem Client eine Liste der gerade bei Facebook angemeldeten Freunde angezeigt, inklusive einer Suchfunktion. Über Tray-Popups wird der Anwender über neue Benachrichtigungen informiert, wenn zum Beispiel ein Freund ein "Like" vergibt. Das Chat-Fenster erlaubt mit Hilfe von Tabs die gleichzeitige Kommunikation mit mehreren Nutzern.

Da Facebook seit kurzem Werbe-Nachrichten in den Aktivitäts-Ticker seiner Nutzern einbettet, ist davon auszugehen, dass man auch bei dem neuen Standalone-Messenger ähnliche Wege gehen wird.Schon jetzt gibt es eigenständige Messenger-Anwendungen für Geräte mit Apples iOS, RIMs BlackBerry OS und Googles Android. Facebook, Windows 7, Messenger, Chat, Desktop, Client Facebook, Windows 7, Messenger, Chat, Desktop, Client Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden