Galaxy Nexus hat unangenehmen Hardware-Fehler

Google, Nexus, Google Nexus Bildquelle: Google
Am Wochenende sind erste Berichte über einen seltsamen Hardware-Bug beim von Samsung gebauten Google-Handy Galaxy Nexus aufgetaucht. Dabei verstellt sich die Signalton-Lautstärke ohne Zutun des Nutzers.
Nachdem die ersten Berichte über diesen Fehler vermeldet worden sind, hofften viele Besitzer des neuen Android-4.0-Flaggschiffs Galaxy Nexus, dass der Bug mit dem Betriebssystem zusammenhängt und sich durch ein Software-Update beseitigen lässt.

Wie User des 'xda-developers'-Forums nun herausgefunden haben, dürfte das Problem allerdings mit der Hardware zusammenhängen. Demnach kommt es zu dieser geisterhaften Veränderung der Lautstärke immer dann, wenn das Gerät im Frequenzbereich von 900 MHz arbeitet.


Das passiert auch dann, wenn man ein anderes Handy (das im 900-MHz-Band funkt) in unmittelbare Nähe des Galaxy Nexus hält. Es gibt bereits mehrere Videos, auf denen diese etwas andere Art der Fernbedienung zu sehen ist. Auch im Bootloader-Modus reagiert das Galaxy Nexus "allergisch" auf das 900-MHz-Band.

Deshalb wird nun angenommen, dass das Problem mit der (fehlenden oder fehlerhaften) Abschirmung des Galaxy Nexus zusammen hängt. Es betrifft offenbar übrigens nur europäische Nutzer, da in den USA andere Mobilfunk-Frequenzen verwendet werden.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Samsung gibt es dazu noch nicht. Laut einem 'Blog-Eintrag' des britischen Elektronikhändlers Clove sei der Fehler bereits mit Samsung besprochen worden. Man stehe in Kontakt mit dem koreanischen Hersteller, dabei hätte dieser eine "zusätzliche Qualitätskontrolle" für die Clove-Lieferungen zugesichert.

Sollte es sich dabei tatsächlich um einen Hardware-Fehler handeln (wonach es aber eben ganz aussieht), dann könnte Samsung zu einer Umstellung der Produktion (es ist unklar, ob dies bereits veranlasst wurde) bzw. Umtauschaktion gezwungen sein. Deutsche Kunden sind derzeit nicht betroffen, da das Galaxy Nexus erst ab Anfang Dezember bei der Telekom erhältlich sein wird.

Im WinFuture-Preisvergleich: Samsung Galaxy Nexus 16GB Google, Nexus, Google Nexus Google, Nexus, Google Nexus Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren70
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden