PlayStation Vita kommt in Europa mit Vodafone-SIM

Sony, Playstation, Vita Bildquelle: Sony
Sony Computer Entertainment Europa (SCEE) hat bekanntgegeben, dass die neue PlayStation Vita bei ihrer Markteinführung zusammen mit einer SIM-Karte des Netzbetreibers Vodafone angeboten werden soll.
Die PlayStation Vita wird in der 3G-Version mit integriertem UMTS-Modul in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Irland, Spanien, Portigal, Australien, Neuseeland und den Niederlanden somit stets mit einer Vodafone-SIM verkauft. Damit können die Käufer sofort über das Mobilfunknetz spielen.

Vodafone wird die PlayStation Vita auch über seinen Online-Shop und in den eigenen Ladengeschäften verkaufen. Konkrete Details zu den Datentarifen für die neue mobile Spielkonsole hat Vodafone bisher noch nicht veröffentlicht. Wer seine PS Vita über das Vodafone-Netz online bringt erhält zusätzlich einen Gutschein für den kostenlosen Download des Spiels "WipEout 2048".

SCEE-Chef Jim Ryan erklärte in einer Stellungnahme, dass man sich für Vodafone als Partner entschieden habe, weil der Netzbetreiber eine hohe 3G-Verbindungsqualität bieten könne. Auf diese Weise könne man sicherstellen, dass die Kunden ein optimales Nutzungserlebnis haben werden. Die PlayStation Vita kommt in Europa am 22. Februar 2012 in den Handel. Sony, Playstation, Vita Sony, Playstation, Vita Sony
Mehr zum Thema: Vodafone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:55 Uhr DeutschlandSIM Tarif mit 2GB für 9,99 EUR mtl.
DeutschlandSIM Tarif mit 2GB für 9,99 EUR mtl.
Original Amazon-Preis
5
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
3
Ersparnis zu Amazon 40% oder 2
Nur bei Amazon erhältlich

Weiterführende Links

Tipp einsenden