Androids 'Face Unlock' kann ausgetrickst werden

Das mit Android 4.0 eingeführte Sicherheitsfeature der Gesichtserkennung zum Entsperren eines Smartphones ist nicht sicher. Wie Blogger 'SoyaCincau' nun herausgefunden hat, kann man es leicht mit einem Foto des Handy-Besitzers austricksen.
Der neue "Face Unlock"-Modus soll Android-Handys noch besser vor nicht-autorisierten Zugriffen schützen. Das Handy aktiviert dazu die Frontkamera sowie die Gesichtserkennung, nur wenn der echte Nutzer vom Smartphone "gesehen" wird, wird der Bildschirm entsperrt.


In einem Video demonstriert SoyaCincau aber nun wie leicht das System umgangen werden kann: Dazu reicht ein zweites Handy (in diesem Fall war es ein Samsung Galaxy Note) mit einem Foto des Nutzers auf dem Bildschirm. Dieses hält man dann vor das Android-4.0-Handy (getestet wurde mit einem Galaxy Nexus) und schon glaubt das mittels "Face Unlock" gesperrte Gerät, dass es sich um den echten Nutzer handelt.

SoyaCincau betont, dass es sich definitiv um keinen Trick handelt. Das Video wurde allerdings auf einer Präsentation des (noch unveröffentlichten) Galaxy Nexus aufgenommen, weshalb der Test vorerst nicht wiederholt werden konnte. Auf die Idee brachte den Blogger eine Frage via Twitter, ob sich die Funktion mit einem Foto umgehen lässt. Weil er aber kein (analoges) Bild mitgebracht hatte, nahm der Blogger ein digitales, was aber ebenso gut klappte.

Eine Rückfrage von 'Cnet' bei Google ergab, dass die Funktion noch als experimentell angesehen wird. Der Google-Sprecher betonte dabei, dass "Face Unlock" derzeit nicht so sicher sei wie ein Muster, PIN oder Passwort. Es sei sogar denkbar, dass "jemand, der einem ähnlich sieht, das Handy entsperren könnte."

Bereits vor rund einem Monat hatte CyanogenMod-Entwickler Koushik Dutta behauptet, dass sich die Funktion mit einem simplen Foto hacken lässt. Tim Bray vom Android-Team hatte zwar damals per Tweet geleugnet, dass ein Foto ausreiche ("Nope. Vertrau/Glaub's uns"), nun dürfte aber das Gegenteil bewiesen worden sein.

Siehe auch: Android 4.0 'Ice Cream Sandwich' im Detail

Im WinFuture-Preisvergleich: Galaxy Nexus 16 GB Google, Android 4.0, Ice Cream Sandwich, Gesichtserkennung, Face Unlock Google, Android 4.0, Ice Cream Sandwich, Gesichtserkennung, Face Unlock
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden