WoW: Vermögens-Schere wie in Entwicklungsland

Spiel, Blizzard, World of Warcraft, Online-Game Bildquelle: Jeremy Keith / Flickr
Der Reichtum von Charakteren in der fiktiven Welt von "World of Warcraft" ähnelt offenbar der Verteilung von Geldern im realen Leben. Während die große Masse Guthaben deutlich unter dem Mittelwert hat, gibt es einige wenige Figuren, die ungeheuer reich sind.
Der Autor des Blogs 'The golden Crusade', der sich bereits länger mit den Hintergründen zu dem Online-Spiel befasst und nun auch die folgende Statistik erstellte, weist allerdings darauf hin, dass seine Daten wohl kein exaktes Bild ergeben, da er letztlich nicht auf solch gute Erfassungsmöglichkeiten zurückgreifen kann, wie beispielsweise professionelle Marktforscher. Trotzdem ergibt sich zumindest ein ungefähres Bild der Verhältnisse.


Die 2.531 Teilnehmer seiner Umfrage gaben an, dass ihre Charaktere zusammengenommen über mehr als 400 Millionen Goldstücke verfügen. Der genaue Durchschnitt liegt bei 161.493 Goldstücken pro Teilnehmer. Die reale Verteilung sieht natürlich anders aus: Die Hälfte der Befragten hat nämlich lediglich ein Guthaben von rund 35.000 Goldstücken.

Die ärmsten 25 Prozent der World of Warcraft-Charaktere besitzen nur 0,88 Prozent des Gesamtvermögens. Betrachtet man die ärmsten 50 Prozent kommt man gerade einmal auf 4,37 Prozent und auch wenn man die 75 Prozent zusammennimmt, summiert sich ihr Besitz auf gerade einmal 14,41 Prozent des gesamten Goldes. Drei Viertel des Vermögens akkumuliert sich also bei lediglich einem Viertel der Charaktere - und auch hier gibt es noch gewaltige Unterschiede.

Weitet man die Betrachtung nämlich weiter aus, kommt man zu dem Ergebnis, dass 24,25 Prozent des Goldes, also fast ein Viertel, in den virtuellen Geldbeuteln von 1 Prozent der Figuren zu finden ist. 82 Prozent der Charaktere liegen hingegen unter dem oben genannten Durchschnittsvermögen von 161.493 Goldstücken.

Die Besitzverhältnisse lassen sich über den so genannten Gini Index mit den Verhältnissen in der realen Welt vergleichen. Dieser beschreibt, wie stark die Schere zwischen arm und reich in einer bestimmten Gesellschaft klafft, wobei ein Wert von 0 eine perfekt gleichmäßige Verteilung und 100 das genaue Gegenteil bezeichnet.

World of Warcraft kommt - zumindest nach den vorliegenden Daten der Umfrage - auf einen Wert von 65,5. Damit bewegt sich die virtuelle Welt in einer Region verschiedener Entwicklungsländer: Namibia kommt auf 74,3 Punkte, Lesotho auf 63,2. Die USA liegen zum Vergleich bei 40,8 Punkten, Deutschland bei 28,3. Spiel, Blizzard, World of Warcraft, Online-Game Spiel, Blizzard, World of Warcraft, Online-Game Jeremy Keith / Flickr
Mehr zum Thema: World of Warcraft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:10 Uhr CHF9034 Druckluft-Nagler 50-90mm Luftnagler
CHF9034 Druckluft-Nagler 50-90mm Luftnagler
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30
Nur bei Amazon erhältlich

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden