Sony: Biometrie-Sensoren an Controller & Konsole

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat ein Patent auf die Verwendung biometrischer Daten zur Steuerung von Spielekonsolen beantragt. Unter anderem wird darin die Nutzung entsprechender Sensoren bei einer Handheld-Konsole und Controllern für ein Standgerät beschrieben.
Der Patentschrift zufolge will Sony die Sensoren laut 'Siliconera' nutzen, um zu erfassen, wie feucht die Haut des Spielers ist, mit welcher Frequenz das Herz schlägt und ob bestimmte Muskeln bewegt werden. Die gesammelten Daten werden über den Controller oder die Handheld-Konsole erfasst und können zur Beeinflussung des Spielgeschehens dienen.

Sony-Patent biometrische Sensoren in ControllerSony-Patent biometrische Sensoren in ControllerSony-Patent biometrische Sensoren in ControllerSony-Patent biometrische Sensoren in Controller

Sony führt in seinem Patent auch eine Reihe von Anwendungsszenarien für die biometrischen Daten. Unter anderem schwebt den Entwicklern vor, dass sich Waffen in einem Shooter dem Stress-Level des Spielers anpassen. Eine erhöhte Herzfrequenz könnte zum Beispiel dafür sorgen, dass eine Waffe genauer schießt, oder unruhiger gehalten wird. Als Beispiel wird die Verwendung eines Scharfschützengewehrs genannt, das genauere Schüsse abgibt, wenn der Nutzer ruhiger ist.

Außerdem ist die Anpassung von Gesichtsausdruck, Bewegungen, Haltung und Stimme eines Spielcharakters abhängig von den Daten angedacht - ist der Spieler nervös, fängt sein Alter-Ego im Spiel an zu schwitzen, so der Plan. Auch Veränderungen der Umgebung, Musik und Lichtverhältnisse sind möglich, so Sony in seinem Patent. Darüber hinaus ist auch die Veränderung des Schwierigkeitsgrad anhand des Stress-Levels vorgesehen.

Ob und wann Sony eine Konsole oder zumindest Controller mit den Sensoren ausstatten will, geht aus dem Patent nicht hervor. Der Konkurrent Nintendo hatte mit dem Wii Vitality Sensor im Jahr 2009 erstmals ein Zubehörprodukt vorgestellt, das die Sauerstoffsättigung im Zeigefinger des Konsolenspielers messen und zur Beeinflussung des Spielgeschehens nutzbar machen sollte. Inzwischen wurde das Projekt jedoch vorläufig auf Eis gelegt, weil sich keine zuverlässigen Ergebnisse erzielen ließen.

WinFuture Preisvergleich: Sony PlayStation 3 Sony, Patent, Controller, Biometrie Sony, Patent, Controller, Biometrie
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden