Hinweise auf zwei neue iPad-Modelle im Jahr 2012

Apple, Tablet, iPad 2, Smartcover Bildquelle: Robert Scoble / Flickr
Der Computer-Hersteller Apple wird im kommenden Jahr womöglich gleich zwei neue Versionen seines iPad-Tablets vorstellen. Das geht aus einem Bericht des taiwanischen Branchenmagazins 'DigiTimes', der sich auf Quellen in der Zulieferindustrie stützt.
Demnach soll im kommenden März die Massenproduktion einer neuen iPad-Version anlaufen. Diese werde dem Vernehmen nach bei Apple intern aber nicht als iPad 3 bezeichnet. Es handle sich nämlich eher um ein iPad 2, das mit einem etwas besseren Innenleben ausgestattet wurde. Ähnlich wie beim iPhone wird ein solches Modell dann wohl eher einen weiteren Namenszusatz erhalten - etwa iPad 2S.

Dieses Modell soll noch etwas flacher sein als das aktuelle Tablet aus dem Hause Apple. Weiterhin soll ein neuer Akku dafür sorgen, dass das Gerät länger betriebsbereit ist - möglicherweise ist dies aber auch eine Vorbereitung auf den Einsatz eines leistungsfähigeren Prozessors. Ab dem Jahresende sollen die ersten Kleinserien probehalber hergestellt werden.

Allerdings sollen die Zulieferer Aufträge von Apple erhalten haben, nach denen sie LCD-Module und LED-Beleuchtungen für zwei verschiedene iPad-Prototypen bereitstellen sollen. Diese würden bei dem Computerkonzern unter den Bezeichnungen J1 und J2 geführt. Bei einem von diesen könnte es sich dann durchaus um das iPad 3 handeln.

Die neue Generation des Apple-Tablets soll nicht vor dem dritten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Denkbar ist, dass Apple an dieser Stelle etwas von seinen bisherigen Produktzyklen abrückt und sich statt dessen strategische Optionen offenhält.

Aktuell ist das iPad immerhin unangefochtener Marktführer. Die aktuellen Konkurrenzprodukte haben nicht das Zeug, gerade die zweite Version im direkten Wettbewerb zu schlagen. Daher könnte sich Apple erst einmal mit einem Upgrade begnügen, um dann vielleicht mit dem iPad 3 zu einem flexiblen Termin im Herbst nachzuziehen. Dies würde dem Konzern die Möglichkeit eröffnen, Microsoft bei der Einführung von Windows 8 und zugehöriger Tablets die Show zu stehlen. Apple, Tablet, iPad 2, Smartcover Apple, Tablet, iPad 2, Smartcover Robert Scoble / Flickr
Mehr zum Thema: iPad
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
549
Im Preisvergleich ab
529
Blitzangebot-Preis
499
Ersparnis zu Amazon 9% oder 50

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden