Browser-Krieg: Internet Explorer 8 siegt im Oktober

Browser, Logo, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera, Safari Bildquelle: Mozilla, Google, Apple, Opera, Microsoft
Browser Die aktuellsten Oktober-Zahlen, die 'NetMarketShare' gerade veröffentlicht hat, zeigen, dass der weltweit erfolgreichste Browser der Internet Explorer 8 ist. Dahinter folgen Chrome 14 und Firefox 7.
Microsofts IE 8 führt mit exakt 29 Prozent das Oktober-Ranking an. An zweiter Position liegt Googles Chrome 14.0 mit 13,65 Prozent. An dritter Stelle folgt Firefox 7.0, der Mozilla-Browser kommt auf 10,18 Prozent. Die Plätze vier und fünf belegen der IE 9 (9,79 Prozent) und IE 6 (7,49 Prozent). Die aktuellste Ausgabe des Apple-Browsers Safari mit der Versionsnummer 5.1 belegt die neunte Position im Ranking von NetMarketShare. Browser OktoberOktober-Anteile von Browsern inklusive Version Rechnet man alle Browser-Versionen zusammen, kommt der Internet Explorer auf 52,63 Prozent. Zweiter ist Firefox mit 22,51 Prozent, an dritter Stelle liegt Chrome mit 17,62 Prozent. 5,43 Prozent aller (Desktop-)Surfer greifen zu Safari, 1,56 Prozent zu Opera.

Nimmt man die Gesamtstatistik als Basis, dann hat der IE im Jahr 2011 deutlich verloren. Im Januar 2011 konnte man noch 58,35 Prozent aufweisen und verlor im jedem Monat kontinuierlich. Eine positive Aufwärtstendenz hat dagegen Chrome, der Google-Browser konnte Anfang des Jahres 11,15 Prozent verbuchen und hat sich auf nun 17,62 Prozent verbessert. Firefox hat zwar ganz leicht verloren (Januar 2011: 23,72 Prozent), hat sich aber im letzten halben Jahr bei rund 22,5 bis 23 Prozent eingependelt. Browser OktoberOktober 2011: Alle Browser-Verisonen zusammengerechnet Microsoft interpretiert die Zahlen im offiziellen 'Internet Explorer-Blog' etwas eigenwillig und nimmt ausschließlich Windows-7-Systeme in den USA als Grundlage: Auf dem aktuellen Betriebssystem von Microsoft dominiert der IE 9 ganz klar mit 34,9 Prozent, dahinter kommen Chrome 14 und 15 (14,3 Prozent) und Firefox 7 (11,8 Prozent). Betrachtet man die weltweite Statistik durch die Windows-7-Brille so liegt der IE 9 gleichauf mit (allen Versionen von) Chrome und Firefox bei etwa 22 Prozent.

Auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets heißt der Sieger dagegen eindeutig Safari. 62,17 Prozent der Nutzer surften unterwegs mit dem Apple-Browser, abgeschlagen folgt auf Platz zwei der Android-Browser (18,65 Prozent) und Opera Mini (13,12 Prozent).
Mehr zum Thema: Microsoft Edge
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden