Werbeanzeigen von Google werden transparenter

Google, Logo, Suchmaschine
Die Entwickler des Internetkonzerns 'Google' haben sich dazu entschlossen, den Bereich der Werbeanzeigen bei der hauseigenen Suchmaschine und dem zugehörigen E-Mail-Dienst etwas transparenter zu gestalten.
Bei Google geht man davon aus, dass sich viele Nutzer häufig die Frage stellen, warum ihnen ausgerechnet eine bestimmte Werbeanzeige dargestellt wird. Mit nur einem Klick sollen die Google-Nutzer künftig genau diese Tatsache ergründen können.


Im Hinblick auf Google Mail und Google Search wollen die Entwickler in den kommenden Wochen damit beginnen, den Link "Why these ads" (Warum diese Anzeigen) einzublenden. Nach einem Klick darauf bekommen die Benutzer erklärt, aus welchen Gründen die jeweilige Anzeige dargestellt wird.

Über den Ads Preferences Manager (Anzeigen Manager) erhält man darüber hinaus einige weitere Möglichkeiten. Wird man als Nutzer der Google-Dienste zum Beispiel auf eine unerwünschte Anzeige aufmerksam, so kann diese blockiert werden. Zu einem späteren Zeitpunkt lässt sich dies auf Wunsch wieder rückgängig machen. Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden