Assange: Entscheidung über Auslieferung in Kürze

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Bildquelle: Espen Moe / Flickr
Am kommenden Mittwoch soll sich vor Gericht herausstellen, ob der Gründer der Whistleblowing-Plattform Wikileaks, Julian Assange, von Großbritannien aus nach Schweden ausgeliefert wird, berichtet der 'Guardian'. Mehrere Monate lässt diese Entscheidung nun schon auf sich warten. Eigentlich kam ein zuständiges Gericht schon im Februar dieses Jahres zu dem Entschluss, dass Julian Assange nach Schweden ausgeliefert werden soll. Dort soll er zu Anschuldigungen im Zusammenhang mit angeblichen Sexualdelikten an zwei Frauen befragt werden.

Der Gründer von Wikileaks ging gegen diese Entscheidung allerdings vor, wodurch es zu einer längeren Verzögerung kam. Nun will das zugehörige Gericht am kommenden Mittwoch bekannt geben, ob Julian Assange nach Schweden ausgeliefert wird.

Assange selbst befürchtet, dass er von Schweden in die Vereinigten Staaten abgeschoben werden könnte. Eine Auslieferung wäre den Angaben seiner Anwälte zufolge angeblich unfair und politisch motiviert.

Festgenommen wurde der Wikileaks-Gründer Ende 2010 in Großbritannien. Grundlage dafür war ein internationaler Haftbefehl der schwedischen Behörden. Kurze Zeit später wurde Julian Assange unter einigen Auflagen wieder freigelassen. Er darf unter anderem das Land nicht verlassen und muss sich in regelmäßigen Abständen bei der Polizei melden. Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Espen Moe / Flickr
Mehr zum Thema: Julian Assange
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden