Taiwan: Politik besorgt wegen Apple 'Unlock'-Patent

Smartphone, iPod touch, Slide To Unlock Bildquelle: Digitpedia Com / Flickr
Das jüngst Apple zugesprochene US-Patent auf die Entsperrung eines mobilen Computers mit Touchscreen per "Slide-To-Unlock" wird in Taiwan in diesen Tagen zum Politikum. Der taiwanische Premier Wu Den-yih hat laut einem Bericht von 'FocusTaiwan' mehrere Regierungsbehörden angewiesen, die Auswirkungen des Patents auf Gerätehersteller aus Taiwan zu prüfen. Offenbar befürchtet die Regierung, dass bald Patentklagen gegen vor Ort ansäßige Hardware-Anbieter drohen.

Bei einer Kabinettssitzung erklärte Wu, dass er wegen möglicher Effekte durch Apples Patent höchst besorgt sei. Das Vorgehen des Unternehmens könnte angeblich vor allem die Hersteller von Smartphones und Tablets betreffen, so Wu.

Er habe das Ministerium für Wirtschaftsangelegenheiten und das staatliche Forschungsinstitut für die Technologieindustrie aufgefordert, taiwanischen Firmen bei möglichen patentrechtlichen Auseinandersetzungen mit Apple zu helfen, sagte der Premierminister.

Apple hatte das "Slide-To-Unlock"-Patent im Dezember 2005 beantragt, aber jetzt erst zugesprochen bekommen. Tatsächlich gibt es eine Reihe von Fällen, in denen schon vor Apples Antrag auf Patentschutz ein entsprechender Mechanismus zur Entsperrung eines Telefons verwendet wurde. Smartphone, iPod touch, Slide To Unlock Smartphone, iPod touch, Slide To Unlock Digitpedia Com / Flickr
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden