Google gibt "Chrome 15" offiziell zum Download frei

Die Entwickler des Internetkonzerns 'Google' haben die Version 15 des hauseigenen Browsers als stabile Ausführung zum Download freigegeben. Den Fokus legte man dabei auf die umgestaltete "Neuer Tab"-Seite.

Wie schon von den Vorabversionen des Browsers Chrome 15 von Google bekannt, erscheint die Neue-Tab-Seite ab sofort in einem neuen Design. Zu Recht sprechen die Entwickler des Internetkonzerns von einer grundlegend überarbeiteten Seite, wodurch sich für die Nutzer einige neue Möglichkeiten im Hinblick auf die Nutzung ergeben.

Chrome 15: Die "Neuer Tab"-Seite (HD-Version)

Je nach Einstellung wird diese besagte Seite beim Start des Browsers oder beim Öffnen eine neuen Reiters dargestellt. Google hat sich hierbei dazu entschlossen, Web-Anwendungen und die besuchten Seiten optisch zu trennen. Zwischen den beiden Ansichten können die Anwender mit einem Klick wechseln.

Die großen Symbole der Web-Apps stechen bei der Nutzung von Chrome 15 sofort ins Auge. Per Drag & Drop lässt sich die Anordnung nach den individuellen Wünschen der Anwender umsortieren. Möchte man eine Anwendung entfernen, so muss diese in die rechte untere Ecke in den Papierkorb gezogen werden.


Abgesehen von diesem neuen Kernfeature haben die Entwickler diverse Sicherheitslücken in ihrem Browser aus der Welt geschafft und in bekannter Art und Weise die Entdecker von Schwachstellen dafür belohnt. Insgesamt hat Google über 26.000 US-Dollar Prämien in diesem Fall ausgegeben.

Um welche Lücken es sich dabei konkret handelt, teilte der US-amerikanische Internetkonzern bisher nicht näher mit. Google möchte mit einer öffentlichen Bekanntmachung warten, bis der Großteil der Nutzer die aktuelle Version einsetzt.

Erst gestern berichteten wir darüber, dass Google dem Chrome Webstore einen neuen Anstrich verpasst hat. Das Design dieses Angebots wurde von den Entwicklern grundlegend überarbeitet. Besonderen Wert legte man hierbei auf eine einfache und klare Gestaltung.

Download: Google Chrome 15
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Für die, die auch ein "Smooth Scrolling" Add-On hatten: Ihr könnte jetzt mit Version 15 auf der Seite "about:flags" auswählen: "Optimiertes Scrollen".
 
@andryyy: Achso, wer ganz mutig ist, der kann sich im Chromium Nightly mal die neusten Funktionen anschauen. ;) Hier mal mein DL-Script dazu: http://goo.gl/87GRm ... Da könnt ihr auch unter about:flags die ein oder andere sehr neue Funktion finden. :)
 
@andryyy: ja endlich ist das reingekommen...wurde auch mal zeit. aber bei mir ist opera immer noch beim scrollen weicher und flüssiger :S vllt liegst nur an meinem rechner, aber opera scrollt bei mir schon immer besser als bei chrome :S aber dennoch gute sache
 
@bmngoc: Jap, ist leider noch nicht wirklich gut. Aber immerhin! Hast schon recht, wird Zeit!
 
@andryyy: ja ebendrum...nutze chrome auch gelegentlich wieder. vor allem unterwegs wenn ich über das handy das internet am notebook nutze. da flitzt chrome ein bisschen besser als opera. aber mich stört da immer das scrollen :S aber immerhin haben dies reingesetzt. da wird es bestimmt acuh noch verbessert :)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59DeutschlandSIM SMART 300 im O2-NetzDeutschlandSIM SMART 300 im O2-Netz
Original Amazon-Preis
19,95
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis 75% oder 15
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Empfehlenswerte Chrome-Bücher

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles