Google wird "Buzz" in Kürze offiziell einstellen

Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Google
Die Entwickler des US-amerikanischen Internetkonzerns Google werden das im Februar des vergangenen Jahres gestartete Social Network namens Buzz neben diversen weiteren Produkten in absehbarer Zeit schließen.
Bradley Horowitz, im Hause Google als Vice President für Produkte zuständig, hat sich zu diesem Thema in Form von einem Blogbeitrag geäußert. Abgesehen von dem Social-Media-Dienst Buzz werden wie bereits erwähnt auch weitere Google-Dienste eingestellt.

Dazu gehört unter anderem die Code Search von Google. Über diesen Dienst, der im Januar des kommenden Jahres eingestellt wird, können interessierte Entwickler nach quelloffenem Source Code im Internet suchen. In diesem Zusammenhang wird auch die Code Search-Programmierschnittstelle geschlossen, so Google.

Ebenfalls im Januar wird sich der US-amerikanische Internetkonzern von Jaiku verabschieden. Darüber können die Nutzer Statusupdates an Freunde versenden. Google wird im Hinblick auf diesen Dienst eine Exportmöglichkeit für die Nutzerdaten zur Verfügung stellen.

Desweiteren wird Google die Möglichkeit, soziale Features über iGoogle zu verwenden, nicht mehr länger zur Verfügung stellen. Begründet wird diese Entscheidung damit, dass man künftig den Fokus verstärkt auf Google+ legen möchte. iGoogle wird grundsätzlich aber in der bisher bekannten Form auch weiterhin angeboten.

Über das Forschungsprogramm, welches als University Research Program for Google Search bezeichnet wird, gibt Google einigen ausgewählten Universitäten noch bis zum 15. Januar 2012 eine Schnittstelle für die Suchfunktion an die Hand.

Letztlich trennt sich Google noch von der Plattform Google Labs, über die sich experimentelle und noch unfertige Produkte ausprobieren lassen und von Boutiques.com sowie Like.com. Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google
Mehr zum Thema: Google Inc.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden