Microsoft gibt iPod-Konkurrenten Zune HD auf

Zune, Media Player, Zune Hd, Microsoft Zune Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die Produktion seines iPod-Konkurrenten Zune HD offenbar inzwischen eingestellt. Eine offizielles Statement gegenüber der Presse blieb zwar bisher aus, die Redmonder ließen aber in einem Podcast verlauten, dass der Zune HD nicht mehr hergestellt werde.
Zuletzt war bereits eine Support-Website ans Netz gegangen, die das Ende der Produktion erkennen ließ. Diese wurde zwischenzeitlich unter dem Verweis auf einen angeblichen "Fehler" offline genommen, ist aber mittlerweile doch wieder veröffentlicht worden.

Im Microsoft-eigenen Online-Store heißt es derzeit, dass der Zune HD derzeit nicht mehr verfügbar ist. Das Unternehmen ließ auf der Support-Seite unter anderem verlauten, dass man den Kunden alle ausstehenden Unterstützungsleistungen bereitstellen wolle. Die Garantieentsprüche würden weiterhin gewürdigt - auch während des Abverkaufs der letzten noch in den Lagern des Handels verfügbaren Geräten.


Im offiziellen Windows Phone Blog Radio Podcast erklärte ein Mitarbeiter von Microsoft, dass "wir leider den Zune HD nicht mehr herstellen". In der Folge lege man den Fokus künftig auf die Multimedia-Funktionen von Windows Phone, die ebenfalls unter dem Namen Zune vermarktet werden. Zune, Media Player, Zune Hd, Microsoft Zune Zune, Media Player, Zune Hd, Microsoft Zune Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren98
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Mag-Lite ML300LX-S3CC5 LED 3D-Cell Taschenlampe matte Oberfläche 625 lm
Mag-Lite ML300LX-S3CC5 LED 3D-Cell Taschenlampe matte Oberfläche 625 lm
Original Amazon-Preis
98,00
Im Preisvergleich ab
34,21
Blitzangebot-Preis
71,20
Ersparnis zu Amazon 27% oder 26,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden