Bewährung für Verkäufer des iPhone-4-Prototyps

Smartphone, Apple, iPhone 4 Bildquelle: Apple
Im April 2010 sorgte ein verloren gegangener iPhone-4-Prototyp für jede Menge Aufregung. Das Gerät wurde der Technik-Seite Gizmodo zugespielt, die beiden Verkäufer erhielten nun Bewährungsstrafen.
Relativ glimpflich kam jenes Duo davon, das vor rund eineinhalb Jahren im Mittelpunkt der Affäre um einen Prototypen des iPhone 4 stand. Das Gerät wurde von einem Apple-Mitarbeiter namens Robert Gray Powell in einem Biergarten im kalifornischen Redwood City verloren und vom nun verurteilten Brian Hogan gefunden. iPhone 4G / HDEin Jahr auf Bewährung: Brian Hogan, Finder des iPhone-4-Prototypen Dessen Freund und Mitangeklagter Sage Wallower hat später geholfen, das als iPhone 3G getarnte Gerät diversen Technik-Seiten anzubieten. Den Zuschlag erhielt schließlich das US-Gadget-Blog Gizmodo. Dort ließ man sich diesen Leak natürlich nicht entgehen und veröffentlichte etliche Informationen und Abbildungen des damals noch geheimen Geräts.

Laut 'CNet' habe der Staatsanwalt Steve Wagstaffe eine Haftstrafe gefordert, was der Richter allerdings nicht berücksichtigt hat. Da beide Angeklagten bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Vorstrafen aufzuweisen hatten, wurden sie nun zu jeweils einem Jahr auf Bewährung verurteilt, außerdem müssen Hogan und Wallover 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit leisten und eine Strafe von je 250 Dollar zahlen.

Nach geltendem kalifornischem Recht, das auf ein Gesetz aus dem Jahr 1872 zurückgeht, ist eine Person, die verlorenes Eigentum findet dann des Diebstahls schuldig, wenn sie weiß, wem es gehört und es dennoch verwendet.

Gizmodo und Redakteur Jason Chen, dessen Haus im Rahmen der Ermittlungen durchsucht worden war, kamen damals ohne Strafe davon. Staatsanwaltschaft hatte davon abgesehen, Gizmodo und Chen zu belangen, weil sie als Journalisten davon ausgehen konnten, dass ihre Handlungen vom ersten Zusatz der US-Verfassung, der die freie Meinungsäußerung und die Pressefreiheit garantiert, gedeckt sind. Smartphone, Apple, iPhone 4 Smartphone, Apple, iPhone 4 Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden