EU sucht Helfer für großangelegte Breitband-Studie

Die EU-Kommission sucht aktuell nach Nutzern mit Breitband-Anschluss, die bereit sind, eine längerfristig angelegte Untersuchung zu unterstützen. Ziel dessen ist es, herauszufinden, welche Bandbreiten dem Anwender in der Praxis zur Verfügung stehen.
Die Messungen werden von dem Unternehmen SamKnows durchgeführt. Dieses betreibt ein solches Projekt bereits seit einiger Zeit in Großbritannien. Hier ist die britische Regulierungsbehörde Ofcom der Auftraggeber. Nach dem Willen der EU-Kommission soll die Studie nun auf 30 Länder ausgedehnt werden.

An den Anschlüssen der freiwilligen Helfer wird SamKnows dann regelmäßig eine ganze Bandbreite an Performance-Tests durchführen. Neben den Bandbreiten spielen hier beispielsweise auch Latenzen eine Rolle. Man erhofft sich daraus unter anderem Erkenntnisse darüber, in welche Richtung weitere Förderungen zum Infrastruktur-Ausbau gehen müssen, um die Internet-Anbindungen für zukünftige Online-Dienste fit zu machen.

Teilnehmer an dem Projekt bekommen von SamKnows ein Gerät namens "Whitebox" zugeschickt. Diese soll nicht nur den Experten der EU-Kommission ein umfassendes Bild über die Qualität der Breitbandnetze auf dem europäischen Kontinent liefern, sondern stellt dem Anwender die Daten zu seinem eigenen Anschluss ebenfalls zur Verfügung.

Bei dem Projekt setzt man auf die schon vielfach bewiesene Bereitschaft der Internet-Nutzer, einen freiwilligen Beitrag zur Verbesserung der Infrastruktur beizusteuern. Außer den eigenen Performance-Daten bekommt man keine zusätzlichen Vergünstigungen, könne sich aber damit rühmen, "zu den Vorkämpfern für besseres Breitband in ganz Europa" zu gehören, wie es SamKnows-Chef Alex Salter ausführte.

Aktuell kann man sich auf der Webseite der Firma als Unterstützer anmelden. Zu einem späteren Zeitpunkt werden dann 10.000 Whiteboxes möglichst repräsentativ über Europa verteilt - es wird also voraussichtlich nicht jeder Freiwillige auch tatsächlich in die Untersuchung einbezogen. Nachdem man die Whitebox zugeschickt bekam, muss diese nur noch an den heimischen Router angeschlossen werden. Nach Abschluss der zweijährigen Messungen kann man das Gerät für den eigenen Bedarf behalten. SamKnows, Whitebox SamKnows, Whitebox
Mehr zum Thema: DSL
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden