Deutsche IT-Firmen kommen wieder leichter an Geld

IT-Branche, Statue, Kopf Bildquelle: W&V
Unternehmen in der deutschen ITK-Branche können inzwischen wieder eher damit rechnen, über einen Kredit neue Geschäftsfelder aufbauen zu können. Die Finanzierungslage habe sich deutlich verbessert, so das Ergebnis einer Untersuchung durch die staatliche KfW-Bank.
"Dank der guten Marktentwicklung konnten die ITK-Unternehmen ihre Kreditwürdigkeit deutlich verbessern", erläuterte Heinz Paul Bonn, Vizepräsident des IT-Branchenverbands BITKOM den Prozess. Nur 15 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, dass für sie der Zugang zu Krediten schwieriger geworden ist. Im Vorjahr waren es noch 32 Prozent.

"Die Banken prüfen ihre Kreditengagements sehr genau und richten die Vergabe noch strenger als früher an der Bonität der Kreditnehmer aus", so Bonn. Dabei komme den ITK-Unternehmen zugute, dass sie wichtige Kreditkennziffern verbessert haben. So gaben 47 Prozent der Unternehmen an, dass sie ihre Umsatzrendite steigern konnten, bei weiteren 38 Prozent blieb sie stabil. 55 Prozent konnten ihre Eigenkapitalquote verbessern, bei 34 Prozent lag sie auf Vorjahresniveau.

Positiv wirkt sich bei der Finanzierung aus, dass ITK-Unternehmen generell aber nicht so stark auf Bankkredite fokussiert sind. Die weitaus häufigste Finanzierungsquelle für Firmen aus dem Bereich ist weiterhin die Bezahlung von Aktivitäten aus den eigenen Einnahmen. Daneben haben Leasing und Beteiligungskapital an Bedeutung gewonnen. Nicht zuletzt greifen viele Unternehmen auch auf öffentliche Förderungen zurück.

Laut Umfrage blieb die Investitionstätigkeit in der ITK-Industrie stabil. 70 Prozent der Unternehmen investierte in neue Produkte und Dienste. "Die Investitionen der ITK-Unternehmen liegen im Vergleich zur Gesamtwirtschaft auf einem hohen Niveau", verkündete Bonn. Viele Firmen befänden sich auf Wachstumskurs.

Nach den Ergebnissen der Umfrage sind die Budgets für Forschung und Entwicklung pro Unternehmen leicht angestiegen. Allerdings gaben nur noch 56 Prozent der Unternehmen an, eigene Forschung und Entwicklung zu betreiben. Dies bedeutet einen Rückgang von 4 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. IT-Branche, Statue, Kopf IT-Branche, Statue, Kopf W&V
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden