Microsoft patentiert modulares Slider-Smartphone

Microsoft hat ein Patent auf ein Slider-Smartphone eingereicht, bei dem sich die Tastatur je nach Einsatzzweck durch andere Module ersetzen lässt. Es gibt zwar bereits ähnliche Konzepte, doch diese wurden nie zu einem kommerziellen Erfolg. Microsofts Ansatz sieht nach Angaben von 'Unwired View' vor, im unteren Teil des Slider-Telefons ein Tastaturmodul unterzubringen, das bei Bedarf zum Beispiel durch ein Gamepad oder einen zusätzlichen Akku ersetzt werden könnte. Auch die Unterbringung eines zweiten Displays wäre auf diese Weise zu realisieren.

Nach Microsofts Vorstellungen ließen sich die Module mit einem kleinen eingebauten Akku auch unabhängig vom Hauptgerät betreiben, so dass sie zum Beispiel als Fernbedienung oder Gamepad bei Anschluss des Smartphones an ein größeres Display oder einen Fernseher verwendet werden könnten.

Microsoft patentiert modulares Slider-SmartphoneMicrosoft patentiert modulares Slider-Smartphone

Da Microsoft selbst keine Hardware herstellt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein solches Produkt mit Windows Phone auf den Markt kommt, von vornherein sehr gering. In Kooperation mit einem Hardware-Partner scheint eine Umsetzung als kommerzielles Produkt aber durchaus möglich. Smartphone, Windows Phone, Tastatur, Slider, Modul Smartphone, Windows Phone, Tastatur, Slider, Modul
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden