Unautorisierte Autobiografie von Assange kommt

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Bildquelle: espenmoe / Flickr
Gegen den Willen von Julian Assange wird in Großbritannien seine Autobiografie jüngst aufgetauchten Informationen zufolge morgen auf den Markt kommen. An diesem Werk hat er teilweise selbst mitgearbeitet. Im Dezember des vergangenen Jahres hatte Julian Assange einen Vertrag mit dem in Schottland ansässigen Verlag Canongate Books im Zusammenhang mit der angesprochenen Autobiografie geschlossen. Seit geraumer Zeit spricht sich der Wikileaks-Gründer allerdings gegen die Veröffentlichung aus.

Dies scheint den Verlag aber kaum zu stören und man will das Buch auch gegen seinen Willen auf den Markt bringen, berichtet das britische Online-Portal 'Independent'. Vormals war Julian Assange noch der Meinung, dass es sich bei diesem Buch um ein wichtiges Dokument unserer Generation handeln werde und ein sehr persönliches Werk wird. Ferner sprach er sogar von einem gewissen Manifest-Charakter.

Den Angaben von Canongate Books zufolge handelt es sich tatsächlich um ein äußerst persönliches Werk, welches unter dem Titel "Julian Assange - die unautorisierte Autobiographie" erscheinen wird. Assange tritt als Autor dieses Buchs auf.

Umgerechnet sollte dieses Buch dem Wikileaks-Gründer frühen Spekulationen nach zu urteilen über eine Million Euro einbringen. Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist espenmoe / Flickr
Mehr zum Thema: Julian Assange
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden