DigiNotar wird nach SSL-Zertifikat-Krise aufgelöst

Konsole, Ubuntu, Terminal Bildquelle: Andrew Currie / Flickr
Das holländische Security-Unternehmen DigiNotar wird aufgelöst. Das teilte der Mutterkozern Vasco mit. Das Unternehmen hatte durch seinen fehlerhaften Umgang mit einem Einbruch in sein System für SSL-Zertifikate faktisch über Nacht die Geschäftsgrundlage verloren.
Die Eindringlinge hatten sich über das DigiNotar-System zahlreiche gefälschte SSL-Zertifikate ausgestellt. Zuerst wurde bekannt, dass sie so Webseiten ins Netz stellen können, die sich als echte Google.com-Angebote ausgeben. Später wurde klar, dass auch zahlreiche weitere Betreiber großer Portale betroffen sind.

DigiNotar hatte zwar schon vor einiger Zeit Hinweise auf einen möglichen Einbruch gehabt, diese aber nicht angemessen nach Außen kommuniziert. Statt dessen hielt man die Füße still - vermutlich in der Hoffnung, dass letztlich nichts geschieht und der Vorfall so unbemerkt bleibt.

Erst nach mehreren Wochen wurde so bekannt, dass Unbekannte die Möglichkeit hatten, die Nutzer großer Internet-Angebote zu täuschen und so an äußerst sensible Daten zu kommen. Die niederländische Regierung, die selbst Zertifikate von DigiNotar einsetzte, reagierte umgehend: Sie übernahm die Kontrolle über die Firma und untersagte die Ausgabe weiterer Zertifikate.

Auch die Browser-Hersteller warfen kurzfristig alle von DigiNotar stammenden Schlüssel aus ihren Produkten. Selbst wenn es DigiNotar jetzt noch gelingen sollte, die eigenen Systeme nachweislich abzudichten dürfte das Vertrauen - das die essenzielle Grundlage einer Geschäftstätigkeit im Security-Bereich ist - soweit zerstört sein, dass die Firma nicht mehr damit rechnen kann, neue Kunden zu gewinnen.

Vasco leitete deshalb das Insolvenzverfahren für die Firma ein. Wie der Mutterkonzern mitteilte, seien die eigenen Authentifizierungs-Produkte von den Problemen DigiNotars nicht betroffen, da sie auf eigenständigen Systemen laufen. Konsole, Ubuntu, Terminal Konsole, Ubuntu, Terminal Andrew Currie / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:20 Uhr HUION Kabelloses Professionelles 5080LPI Grafiktablett
HUION Kabelloses Professionelles 5080LPI Grafiktablett
Original Amazon-Preis
84,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
67,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden