Facebook führt demnächst neue Buttons ein

Facebook, Gefällt mir, Like Bildquelle: Facebook
Am Donnerstag findet die f8, Facebooks eigene Entwicklerkonferenz, statt. Ihr Motto: Read. Watch. Listen. Das ist ein Hinweis auf die neuen Buttons, die das soziale Netzwerk demnächst einführt.
"Gefällt mir" (bzw. "Like") bekommt Gesellschaft: Der Button, der wohl das bekannteste Feature des sozialen Netzwerks ist, soll durch weitere ergänzt werden. Nach Angaben von 'TechCrunch' wird es künftig auch "Read", "Listened", "Watched" und "Want", also "Gelesen", "Gehört", "Gesehen" und "Will", geben.

Was mit dem "Gefällt mir"-Button passiert, ist unklar. Ob die neuen Markierungen ihn ersetzen oder ergänzen, ist nicht bekannt. Mit "Gefällt mir", das auch auf externen Webseiten eingebunden werden kann, können Inhalte vom User markiert werden, der entsprechende Link erscheint dann auch als Meldung auf der Facebook-Seite des Nutzers. Die Absichten hinter diesen Neueinführungen sind aber leicht erkennbar: Der auf der Wall gepostete Content kann so deutlich besser kategorisiert werden. Davon profitiert der User selbst, aber vor allem Facebook bzw. seine Geschäfts- und Werbepartner. Mark ZuckerbergFacebook-Chef Mark Zuckerberg Besonders "Want", das etwas später das Debüt feiern soll, lässt auf kommerzielle Hintergründe schließen: Klickt ein User auf "Want", signalisiert er letztlich eine Konsumabsicht, die weiter reicht als ein bloßes "Gefällt mir". Für Marken, Händler oder Unterhaltungsunternehmen sind solche Daten naturgemäß besonders wertvoll.

Die ersten (US-)Partner für die neuen Facebook-Funktionen sind bereits bekannt: Bei "Read" sollen etwa Yahoo, CNN und die Washington Post zusätzlichen Content liefern. Die Pläne für einen Musik-Streaming-Service von Facebook sind bereits länger bekannt. Genannt werden hier Namen wie Spotify und Rdio Inc, also Web-Dienste, die die Übertragung von Musik ermöglichen. Auch Video-Inhalte sollen dazukommen, der aussichtsreiche Kandidat heißt hier Ooyala, ein Unternehmen, das Online-Video-Technologien entwickelt und anbietet. Eine weitreichende Kooperation mit Skype wurde bereits vor einiger Zeit vorgestellt.

Möglicherweise kommen zu den vier zuvor genannten Buttons noch weitere dazu, als bestätigt kann man "Read", "Listened" und "Watched" sehen, schließlich weist das Motto der f8 darauf hin. An den Kragen geht es dagegen dem "Anstupsen"-Button. Zwar verschwindet diese (vollkommen sinnlose) Funktion nicht ganz, sie wird aber künftig in einem ausklappbaren Menü versteckt sein.

WinFuture.de bei Facebook: Facebook.com/WinFuture Facebook, Gefällt mir, Like Facebook, Gefällt mir, Like Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren108
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden