PlayStation Vita hierzulande erst ab 2012 erhältlich

Sony, Playstation, Vita Bildquelle: Sony
Laut eines Berichts des Onlinedienstes 'TheSixtHaxis' hat Sony im Zuge der Tokyo Game Show bekannt gegeben, dass die neue Handheldkonsole PlayStation Vita hierzulande erst im Jahr 2012 auf den Markt kommt.
Die technischen Details des PSP-Nachfolgers sind derart beeindruckend, dass viele Fans den Release schon gar nicht mehr erwarten können. So wird die Konsole über einen Multitouch-Bildschirm (5 Zoll), der eine maximale Auflösung von 960 x 544 Pixel erreicht sowie 512 MB Arbeitsspeicher und 128 MB Video-RAM verfügen. Angetrieben wird die PlayStation Vita von einem ARM Cortex A9 Prozessor mit vier Kernen.

Playstation VitaPlaystation VitaPlaystation VitaPlaystation Vita

Auf der Tokyo Game Show hatte Kazuo Hirai, seines Zeichens Vizepräsident von Sony, allerdings schlechte Nachrichten. Denn während die Konsole in Japan bereits ab dem 17. Dezember und damit pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft erhältlich sein wird, kommt die PlayStation Vita in Europa und Nordamerika erst im Jahr 2012 auf den Markt.

Als Grund für die Verschiebung nannte Hirai die enorme Bedeutung eines vielfältigen Spieleangebots. So wolle man nicht den gleichen Fehler machen wie der japanische Konkurrent Nintendo. Dessen Handheldkonsole 3DS hatte aufgrund des zu Beginn mauen Spieleangebots nur enttäuschende Verkaufszahlen erzielt. In Gestalt von "Metal Gear Solid", "Zone of the Enders" sowie "Final Fantasy 10" hat Sony schon jetzt die Veröffentlichung von drei vielversprechenden Spielen in HD-Optik enthüllt. Bleibt abzuwarten mit welchen Games das japanische Unternehmen seine Fans noch überraschen wird.

Sony will externen Akku für PlayStation Vita anbieten
Die Akkulaufzeit der Handheldkonsole sorgte im Gegensatz zur restlichen Technik hingegen nicht für Begeisterung. Demzufolge soll der Akku im Spielbetrieb lediglich drei bis fünf Stunden halten, das Abspielen von Musik ist hingegen bis zu neun Stunden möglich. Sony reagierte auf diese Kritik und wird einen externen Akku anbieten, der die Laufzeit des Akkus deutlich erhöhen soll. Dies erklärte Shuhei Yoshida, Chef der Sony WorldWide Studios gegenüber 'IGN'. Hinsichtlich des Verkaufsstarts sowie des Preises äußerte sich Yoshida allerdings nicht. Sony, Playstation, Vita Sony, Playstation, Vita Sony
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
555,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden